Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Battlefield 2042: Startet die Open Beta diese Woche?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Welle an Open Beta-Phasen zu kommenden Spielen scheint derzeit kein Ende nehmen zu wollen. Wie bereits bei ‘Back 4 Blood’ dürfen sich offenbar auch ‘Battlefield 2042’-Interessenten vorab ins Getümmel stürzen. Im September soll der Titel vorab spielbar sein, wie aktuelle Gerüchte besagen. Dabei sorgt aber vor allem ein Umstand für großes Aufsehen: Von offizieller Seite gibt es bisher noch kein Statement bezüglich einer Open Beta.

Der Geruch von Napalm am Morgen…

Dem Leaker Tom Henderson zur Folge, welcher in der Vergangenheit schon häufiger ein zuverlässiges Näschen hatte, wenn es um Leaks kommender ‘Battlefield’- oder ‘Call Of Duty’-Ableger ging, vermutete via Twitter, dass bereits diese Woche, genauer gesagt zwischen dem 31. August und dem 2. September, mit einer Ankündigung der Open Beta von ‘Battlefield 2042’ zu rechnen sei.  Bisher haben sich allerdings weder Entwickler DICE noch Publisher Electronic Arts zu diesem Thema geäußert. Die Informationslage gilt also nicht als gesichert.

Microsoft hat die Open Beta von ‘Battlefield 2042’ bereits auf der hauseigenen Homepage gelistet; Sony hingegen hält sich mit Angaben bezüglich einer Vorabversion noch bedeckt. Besonders Ungeduldige wollen aber in einer Ankündigung des YouTube-Kanals PietSmiet den unumstößlichen Beweis sehen, dass die Open Beta tatsächlich spätestens am 4. September starten soll, denn dieser kündigte für besagtes Datum einen ‘Battlefield 2042’-Stream an.

🛒  Battlefield 2042 auf Amazon.de bestellen!

Erscheinen soll ‘Battlefield 2042’ voraussichtlich am 22. Oktober 2021 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X. Um an der Open Beta teilzunehmen und den Titel vorab anzutesten ist ein Erwerb des Spiels nach aktuellen Informationen wohl nicht notwendig. Lediglich ein Early Access-Zugang soll den Vorbestellern vorbehalten sein.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dying Light 2: Die Zombie-Apokalypse kommt doch erst 2022

Langsam aber sicher neigt sich 2021 dem Ende zu und noch ausstehende Veröffentlichungen im Gaming-Sektor scheinen zusehends hinten über zu fallen. Nicht wenige Titel wurden bereits auf das kommende Kalenderjahr verschoben. Nun scheint es auch das Zombie-Action-Adventure aus dem Hause Techland erwischt zu haben.  Die Untoten torkeln ins nächste Jahr Und wieder wird ein Videospiel auf das kommende Jahr verschoben. Eigentlich sollte ‘Dying Light 2’ Ende des Jahres in den Regalen stehen. Nun gab der Entwickler Techland bekannt, das eigentlich geplante Veröffentlichungsdatum wohl doch nicht einhalten zu können. In einem Tweet des Techland-CEO Paweł Marchewka heißt es dazu Folgendes:…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €