Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Black Sabbath: Ozzy Osbourne zurück auf der Bühne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits kurz nach dem Beginn der The End Tour gab es schlechte Nachriten von Black Sabbath: Sänger Ozzy Osbourne litt an Bronchitis und einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung. Insgesamt vier Konzerte in Kanada mussten darauf abgesagt werden. Jetzt stand Osbourne wieder auf der Bühne.

Das Konzert in Tacoma im US-Bundesstaat Washington fand zur Erleichterung aller Fans statt. Zwar wurden einige Songs von der Setlist gestrichen, aber immerhin 14 Songs, darunter ‘Iron Man’, “Black Sabbath’ und ‘Children Of The Grave’ – den ihr hier im Video sehen könnt:

Insgesamt 62 Konzerte sind im Verlauf der ‘The End Tour’ geplant, bevor sie am 21. September 2016 in Phoenix, Arizona endet. Für Verwirrung sorgte jüngst die Aussage von Michael Miley. Laut dem Schlagzeuger der Vorband Rival Sons wurden bereits zusätzlich Auftritte für 2017 gebucht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath verkauft Black Lives Matter-Shirt

Dass Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello hinter der Black Lives Matter-Bewegung steht, ist so klar wie Kloßbrühe. Insofern dürfte es auch keinen überraschen, dass er dies öffentlich kundtut. So hat er ein Foto von sich (in einem Shirt mit Black Lives Matter-Schriftzug) und seiner Mutter gepostet (siehe unten). Doch dieser Schriftzug hatte etwas besonderes. Die drei Wörter waren nämlich in der ikonischen Schriftart vom Black Sabbath-Album MASTERS OF REALITY gehalten. Logo, wenn Morello etwas tut, dann mit Stil. Die legendären britischen Heavy Metal-Begründer haben mittlerweile Wind von diesem genialen Shirt bekommen und verkaufen für 25 US-Sollar eine limitierte Stückzahl…
Weiterlesen
Zur Startseite