Toggle menu

Metal Hammer

Search

Black Sabbath: THE END OF THE END – Nur einen Abend weltweit im Kino am 28. September 2017

von
teilen
twittern
mailen
teilen

THE END OF THE END erzählt die Geschichte der letzten Tournee jener Band, die das Metal-Genre hervorgebracht hat – Black Sabbath. Am 4. Februar 2017 stürmten Sabbath auf die Bühne in ihrer Heimatstadt Birmingham, um den 81. und letzten triumphalen Auftritt ihrer „The End“-Tour zu spielen. Diese monumentale Show ließ den Vorhang über eine Karriere niedergehen, die fast ein halbes Jahrhundert angedauert hat.

Der ausverkaufte Auftritt markierte den Höhepunkt einer weltweiten Tour, bei der die Band vor mehr als anderthalb Millionen Fans aufgetreten ist. Seit ihren Anfängen 1968 haben Black Sabbath einen Sound erschaffen, der die Basis des Heavy Metal bildet und bis heute Bands auf der ganzen Welt beeinflusst.

Seid aus nächster Nähe dabei

Der Film erzählt den Fans aus nächster Nähe die Geschichte des letzten, emotional aufgeladenen Konzerts, bei dem Hits wie ‚Iron Man‘, ‚Paranoid‘, ‚War Pigs‘ und viele andere gespielt wurden. Begleite Sabbath ins Studio, wo sie einzigartige und exklusive Performances einiger ihrer Lieblings-Songs liefern, die nicht auf der Tour gespielt wurden, und werft einen Blick in die Welt der Band – ihre Musik, Beziehungen und Scherze, sowie persönliche Anekdoten.

Die Band dazu: „Nach all diesen Jahren wieder nach Hause zu kommen, war etwas sehr Besonderes. Es war so schwer, sich von den Fans zu verabschieden, die in der ganzen Zeit so unglaublich loyal zu uns gestanden haben. Wir haben uns in der Anfangszeit nie träumen lassen, dass wir hier 49 Jahre später unsere letzte Show auf heimatlichem Rasen spielen würden.“

THE END OF THE END gibt euch die einmalige Chance, Augenzeuge von Black Sabbaths unglaublichem Abschiedsgruß zu werden. Wie Ozzy sagt: „Was für eine Reise wir alle erlebt haben. It’s fucking amazing.“ Dies ist das Schlusswort der größten Metal-Band aller Zeiten. Marc Allenby, Trafalgar Releasing: „Wir freuen uns darüber, dass wir unsere Musik-Events mit der legendären Band Black Sabbath und ihrer wirklich letzten Show erweitern können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Eagle Rock und Black Sabbaths Management bei THE END OF THE END.“

Nur einmal im Kino

Der Film wird durch Trafalgar Releasing am 28. September weltweit ins Kino gebracht und umfasst den unglaublichen letzten Auftritt ebenso wie einen noch nie dagewesenen Einblick in die Band hinter den Kulissen, gefilmt von Regisseur Dick Carruthers (LED ZEPPELIN: CELEBRATION DAY, IMAGINE DRAGONS: SMOKE + MIRRORS LIVE). „The End, Live In Birmingham“ wird im Verlauf des Jahres in verschiedenen Formaten veröffentlicht werden.

Tickets sind bereits jetzt weltweit im Vorverkauf erhältlich, weitere Kinos werden in Kürze folgen. Sollte BLACK SABBATH: THE END OF THE END in einer bestimmten Gegend nicht zu sehen sein, können Fans eine Anfrage über den „Demand it“-Button auf der Website stellen, und Trafalgar Releasing wird versuchen, ein Event in einem Kino in der Nähe zu organisieren.

Alle Kinos, die an diesem sehr besonderen „One Night Only“-Event teilnehmen, und Informationen zum Ticketkauf gibt es auf www.blacksabbathfilmtickets.com.

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath wird in Birmingham Tribut gezollt

Die Stadt Birmingham möchte die Metal-Legenden Black Sabbath mit einer Bank und einer nach ihnen benannten Brücke ehren. Die Sitzgelegenheit soll aus Edelstahl gefertigt werden, die Worte "Geezer. Ozzy. Tony. Bill. Made in Birmingham 1968." tragen und zusätzlich mit künstlerischen Portrait-Bildern der Gründungsmitglieder verziert werden, wie Birmingham Mail berichtete. Die Bank wird im Jewellery Quarter in der Stadt von einem der wenigen Handwerker ertüftelt werden, der diese Arbeit noch verrichten kann. Außerdem plant die Stadt, eine Brücke in der Broad Street, wo der bekannte "Walk Of Stars" Prominente mit Stern-Fliesen ehrt, in die ‘Black Sabbath Bridge’ umbenannt werden. Die Spezialbank würde…
Weiterlesen
Zur Startseite