Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Blaze Bayley wünscht sich gemeinsame Konzerte mit Iron Maiden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Blaze Bayley stand als Frontmann der Metal helden Iron Maiden von 1994 bis 1999 auf der Bühne und produzierte zwei Studioalben mit der Band. Mittlerweile sehnt er sich offensichtlich an die Zeit zurück. Das geht zumindest aus einem Internerview mit dem Rock Candy Magazin hervor.

Darin erzählte der Musiker, dass er sofort die Chance nutzen würde, um mit seinen ehemaligen Kollegen zu performen:

„Ich würde gerne wieder mit Iron Maiden zusammen auftreten. Ich bin immer bereit, falls der Anruf kommt. Mit der Band hatte ich immer eine gute Beziehung, sodass das kein Problem wäre. Und ich weiß, dass es einige Fans gibt, die sich freuen würden, wenn das passiert. Heutzutage gibt es so viele Jubiläumstourneen, vielleicht besteht also auch die Chance, dass in Zukunft etwas zusammenkommt. „

Bayleys Einfluss auf die Band

In dem Interview gibt er weiterhin zu Wort, dass er einen starken Einfluss auf den Sound hatte, den die Band heute pflegt:
„Heute gehen Iron Maiden in eine viel progressivere Richtung und für mich begann das alles mit THE X FACTOR. Die dunklere Note fand ebenfalls zu der Zeit Einzug in die Musik. Es gibt also eine enge Verbindung zwischen meiner Zeit in der Band und dem, was jetzt passiert.
Für bestimmte Leute war ich nie der richtige Mann, um bei Maiden zu singen. Für andere wiederum war Dickinson nicht der richtige Fronter nach Paul Di ‚Anno. Die Mehrheit hat jedoch eine positive Meinung zu meiner Zeit in der Band.
Der dritte Teil der Science-Fiction-Trilogie von Blaze Bayley nach INFINITE ENTANGLEMENT (2016) und erwähntem ENDURE AND SURVIVE erschien Anfang März, heißt THE REDEMPTION OF WILLIAM BLACK und ist zugleich Bayleys zehntes Soloalbum.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Power Trip-Sänger Riley Gale gestorben

In der Nacht vom 25. auf den 26. August 2020 posten Power Trip via Twitter eine traurige Mitteilung. "Liebe Power Trip-Fans. Mit tiefster Traurigkeit müssen wir bekanntgeben, dass unser Sänger und Bruder Riley Gale verstorben ist. Er war ein Freund, Bruder und Sohn. Riley war sowohl herausragender Rock-Star als auch bescheidener und großzügiger Freund. Er berührte mit seinem Texten und durch sein riesengroßes Herz sehr viele Menschen. Jeden, den er traf, behandelte er wie ein Freund, und er sorgte sich stets um seine Freunde. Wir werden Rileys Leben feiern und nie vergessen, welch großartige Musik, Wohltätigkeit und Liebe er hinterlassen…
Weiterlesen
Zur Startseite