Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bruce Dickinson: Krebskampf veränderte Sicht aufs Leben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bruce Dickinson hat in einem Interview mit SVT über die Einflüsse für sein am 1. März erscheinendes, neues Soloalbum THE MANDRAKE PROJECT gesprochen. Demnach finde auf dem Nachfolger des 2005 veröffentlichten TYRANNY OF SOULS einiges an Reflektion über Jenseits und Diesseits statt. Dies habe wohl durchaus mit seinem Kampf gegen Zungenkrebs von vor ein paar Jahren zu tun.

Unschönes Aufeinandertreffen

Auf die Frage nach dem textlichen Konzept für THE MANDRAKE PROJECT erwiderte Bruce Dickinson: „Es findet sich eine Menge Meditation über Leben und Tod darin. Wahrscheinlich, weil ich eine etwas zu enge Begegnung damit hatte, als ich an Krebs erkrankt war. Ich dachte nicht, dass es meine Sicht auf Leben und Tod verändert hätte. Die Leute hatten mir diese Frage gestellt, nachdem es mir besser gegangen war. Und ich meinte: ‚Nein, nein, kinderleicht.‘ Aber nein: Es hat meine Sicht auf Leben und Tod verändert. Aber nicht auf eine schlechte Weise. Jeder Tag ist großartig. Also versuche ich, mit dieser Einstellung zu leben.“

2022 wurde Bruce Dickinson gefragt, welchen Rat er Leuten geben würde, die selbst gerade anfangen, gegen Krebs zu kämpfen. „Ich bin folgendermaßen damit umgegangen: Ich habe die Behandlung begrüßt. Also bin ich hingegangen, um mir die große Bestrahlungsmaschine anzuschauen. Dort habe ich gefragt: ‚Okay, wie funktioniert das denn? Was passiert dabei? Und wie viel gebt ihr mir und wohin? Und wie unterscheidet ihr zwischen diesem und jenen? Was könnt ihr damit anstellen? Wow, das ist echt cool. Das ist fantastisch.‘ Die Technologie ist irre.“

🛒  IRON MAIDEN-SHIRT BEI AMAZON BESTELLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Bruce Dickinson

Bruce Dickinson und seine phänomenale Band – bestehend aus dem Gitarristen Roy Z, dem Schlagzeuger Dave Moreno, der Bassistin Tanya O'Callaghan und dem Keyboard-Maestro Mistheria – haben bereits brasilianische und mexikanische Live-Termine für April und Mai 2024 angekündigt und werden ihre Tournee mit einer Reihe europäischer Shows und einigen Festival-Auftritten in Europa fortsetzen. Im Voraus gab Dickinson bereits bekannt: "Dieses Album war eine sehr persönliche Reise für mich und ich bin sehr stolz darauf. Roy Z und ich haben es seit Jahren geplant, geschrieben und aufgenommen, und ich freue mich sehr darauf, dass die Leute es endlich hören. Noch mehr…
Weiterlesen
Zur Startseite