Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Bruce Dickinson nutzt jetzt auch ein „Smartphone“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Digital Detox — also der bewusste Verzicht auf Internet, Computer und Smartphone — ist immer wieder ein Thema. Manche Menschen haben das jedoch gar nicht nötig, weil sie nämlich gar kein Smartphone besitzen. Entweder weil sie entschleunigter und stressfreier leben wollen, oder weil sie alle neuen technologische Entwicklungen nicht sofort mitgehen wollen. Warum Bruce Dickinson bis vor Kurzem noch kein Handy besaß, ist nicht überliefert. Aber jetzt nutzt der Iron Maiden-Frontmann endlich auch so ein tolles modernes Gerät.

Willkommen in der Gegenwart

Dies hat der Sänger im Interview mit „Planet Rock“ ausgeplaudert. Das Gespräch drehte sich eigentlich um die Charity-Radrundfahrt „Heavy Metal Truants“, an der Bruce Dickinson teilnimmt. Dabei muss er auch ein Handy mitnehmen, weswegen er kurzerhand nach seinem Smartphone kramte. „Wo ist mein Telefon? Du lachst gleich, wenn du mein Telefon siehst“, prophezeit Bruce. Und das tat der Moderator auch: „Du hast ein ordentliches Nokia aus dem Jahr 2004!“ Dem hält das Iron Maiden-Organ entgegen: „Was denn? Es ist ein brandneues, altes Nokia!“

Alsdann erklärt Bruce Dickinson, weswegen er das Gerät überhaupt nutzt: „Ich habe das jetzt seit ungefähr einem Jahr. Ich habe es vom Maiden-Büro bekommen: ‚Hier ist dein Smartphone.‘ Dazu gab es noch eine SIM-Karte und alles. Ich dachte mir: ‚Das ist sehr nett.‘ Also habe ich es weggelegt und nie wieder angefasst — bis das mit den Heavy Metal Truants kam. Sie sagten: ‚Du musst diese Sachen machen, du musst jeden deiner Schritte auf diese App downloaden.‘ […] Also habe ich endlich die SIM-Karte eingelegt. Dieser ganze Prozess hat mich dazu ermutigt, die SIM-Karte einzusetzen. Und nun habe ich ein Smartphone. Also wird mein Leben im Grunde ab jetzt nerven.“ Eine Runde Mitleid bitte für Bruce!

🛒  DAS NOKIA 3310 JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Das Nokia-Handy von Dickinson ist übrigens tatsächlich ein richtiges Smartphone, auch wenn es auf den ersten Blick, wie das antike Gerät aus den Nuller Jahren aussieht. Der finnische Hersteller hat nämlich 2017 sein altes Modell Nokia 3310 als echtes Smartphone neu aufgelegt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Japan: Wie die Tradition der Samurai im Metal weiterlebt

Vor wenigen Tagen kündigten Iron Maiden die Veröffentlichung ihres 17. Studioalbums SENJUTSU an. Erscheinen soll dieses bereits am 3. September. Für die meisten mindestens genauso interessant ist die Enthüllung des neuen Eddie. Wie das Musikvideo zur ersten Single-Auskopplung ‘The Writing On The Wall’ eindrücklich demonstriert, präsentiert sich dieser in der blutverschmierten Rüstung eines Samurai. Im vorindustriellen Japan sorgten Samurai für die Sicherheit des Kaisers. Sie selbst gehörten einer Elite an, die außerordentliches Kampftraining genoss und in der Gesellschaft hoch angesehen war. Später bildeten die Samurai sogar die herrschende Militärklasse Japans. Weshalb es heute keine Samurai mehr gibt und inwiefern die…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €