Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Cannibal Corpse: Als der Corpsegrinder auf Cher traf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dass der Cannibal Corpse-Sänger einst die Sängerin und Schauspielerin Cher bei ihr zu Hause in Los Angeles kennenlernte, entsprang einem Zufall, wie der Corpsegrinder in einem Interview mit Metal Hammer UK erzählte. „Chers Sohn Elijah, der in der Band Deadsy spielt, ist großer Cannibal Corpse-Fan. Vor etwa 15, 20 Jahren fragte er uns, ob wir nicht bei seiner Geburtstags-Party im Viper Room in L.A. spielen wollen.

🛒  VIOLENCE UNIMAGINED bei Amazon

Da sein Geburtstag zwei Tage nach meinem ist, beschlossen meine Frau und ich, einfach ein paar Tage früher nach Los Angeles zu reisen. Wir wollten uns dort ein paar schöne Tage machen und dann die Show für Elijah spielen. Am Tag vor dem Konzert lud uns Elijah zu sich nach Hause ein. Cher war nicht zu Hause, sie war shoppen. Ich dachte mir: ,Klar, natürlich ist sie shoppen, wo sollte sie sonst sein‘. Doch sie kam vom Einkaufen zurück.

Als ich gemütlich mit Elijah sprach, schlug mir meine Frau plötzlich mehrfach an den Arm. Ich fragte sie, was los sei. Sie flüsterte: ,Cher!‘ Ich dachte mir: ,Okay, cool, aber es ist jetzt nicht so geil, als würden wir King Diamond oder Chuck Billy persönlich treffen.‘ Aber Cher war supernett“, erzählt der Corpsegrinder weiter. „Sie machte uns etwas zu essen. Außerdem war sie am Tag darauf bei unserem Auftritt. Ich entschuldigte mich danach bei ihr, dass sie sich Cannibal Corpse anhören musste.

Doch sie meinte nur: ,Alles gut, mir hat es gefallen.‘ Ich sagte zu ihr: ,Los, Cher, zeig mir die Pommesgabel‘, woraufhin sie meinte: ,Honey, ich war schon metal, bevor du geboren wurdest.‘“ 1:0 für Cher, die in den späten 1970er, frühen 1980er Jahren mit Kiss-Bassist Gene Simmons liiert war. Damals, 1979, erzählte sie in einem Interview, dass ihre Beziehung zu Simmons eher locker war, da sie akzeptierte, dass er auf Tour kein Feind fremden weiblichen Fleisches war. Dennoch sei es für sie „die beste Beziehung, die sie jemals mit einem Menschen hatte“ gewesen.

VIOLENCE UNIMAGINED, das 15. Album von Cannibal Corpse, erscheint am 16.04.2021 via Metal Blade.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Das Album des Monats 04/21: The Crown ROYAL DESTROYER

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Aprilausgabe: The Crown! Das Album des Monats April 2021 stellen The Crown mit ROYAL DESTROYER. Sie setzten sich mit einem Schnitt von 4,88 durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >> Lest hier das komplette Review zu ROYAL DESTROYER << *** Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Hört in unserer YouTube-Playlist die Top 10 des METAL HAMMER-Soundchecks der Aprilausgabe 2021: *** Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €