Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Cannibal Corpse: Erik Rutan jetzt offiziell festes Mitglied

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Cannibal Corpse haben kürzlich ihr nunmehr 15. Studioalbum angekündigt. Das Opus hört auf den niedlichen Namen VIOLENCE UNIMAGINED, kommt am 16. April auf die Märkte dieser Welt und wird wahrscheinlich wieder eine neue Benchmark in Sachen metallischer Brutalität setzen. Die erste Single ‘Inhumane Harvest’ (siehe auch Video unten) anhören sowie die Platte vorbestellen könnt ihr hier. Ganz nebenbei haben die Death-Metaller dabei eine Veränderung in ihrem Line-up bekannt gegeben: Gitarrist Erik Rutan ist seit 2020 festes Mitglied.

Dauerhaftes Engagement

Ins Spiel kam Rutan, nachdem Pat O’Brien im Dezember 2018 – sagen wir – durchdrehte, dabei in ein fremdes Haus eindrang, wahrscheinlich sein eigenes Haus anzündete und anschließend wegen Einbruchs und versuchter Körperverletzung verhaftet wurde. Nun hat Erik Rutan (der zuvor unter anderem bei Morbid Angel, Ripping Corpse und Hate Eternal musiziert hatte) auch maßgeblich am Songwriting für die neues Cannibal Corpse-Scheibe mitgewirkt, wie Bassist Alex Webster betont: „Ich denke, der auffälligste Unterschied auf diesem Album wird die Addition von Erik zur Band sein. Er schrieb drei vollständige Songs für die Platte, Musik und Texte. Und sein Songwriting und Gitarrenspiel haben uns etwas Neues gegeben. Ich denke, sein musikalischer Stil hat sich sehr gut in unseren integriert.“

Doch damit nicht genug, fährt das Cannibal Corpse-Sprachrohr fort: „Er ist ein großartiger Freund von uns. Auf einer personellen Ebene passt er also perfekt zu uns. Wir wussten, dass er das tut. Darüber hinaus ist er einer der am härtesten arbeitenden Leute, die ich kenne. In der Musik oder anderswo. Und er behält ein hohes Energielevel sowie ein positives Auftreten in herausfordernden Situationen, in denen andere Menschen vielleicht in eine andere Richtung gehen. Diese Energie und tolle Einstellung färben auch auf den Rest von uns ab. So ist das wirklich eine perfekte Situation, wenn du jemanden neues in eine Band oder irgendein Team bringst. Jemand, der großartig in dem ist, was er tut, und der die Leute um ihn herum inspiriert.“

🛒  RED BEFORE BLACK VON CORPSEGRINDER FISHER UND CO. JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish: Marco Hietala verlässt die Band

Nightwish melden sich mit einem Paukenschlag zu Wort. Und zwar hat ein Bandmitglied genug vom Musikerdasein: Bassist Marco Hietala steigt mit sofortiger Wirkung aus der Gruppe aus. In seiner Begründung schwingt jede Menge Frustration über das Musik-Business im Allgemeinen sowie dem Streaming im Speziellen mit. "Liebe Leute", beginnt Marco Hietala, "ich verlasse Nightwish und mein öffentliches Leben. Einige Jahre schon war ich nicht mehr in der Lage, mich in diesem Leben bestätigt zu fühlen. Wir haben große Streaming-Firmen, die von Künstlern verlangen, dass sie von 9 bis 17 Uhr arbeiten, während sie unfair die Profite teilen. Sogar unter den Künstlern.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €