Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cannibal Corpse-Verlosung: Gewinnt 3×2 Tickets für die Deutschland-Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 9.2. startet die Cannibal Corpse-Europatournee in Hannover. Das dortige Musikzentrum ist fast ausverkauft, also müsste ihr rasch handeln – oder bei unserer Verlosung mitmachen und mit etwas Glück Tickets gewinnen!

Die Supportacts können sieh ebenfalls sehen und hören lassen: The Black Dahlia Murder und No Return begleiten die US-Death-Metaller während der Februartermine.

METAL HAMMER verlost 3×2 Tickets für die Cannibal Corpse-Deutschland-Tour 2018 in der Stadt eurer Wahl!

Wenn ihr gewinnen wollt, müsst ihr nur das untenstehende Formular ausfüllen und in das Lösungsfeld „Slasher“ sowie die gewünschte Stadt schreiben.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Deine Lösung (Pflichtfeld)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 7.2.2018, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

METAL HAMMER präsentiert: Cannibal Corpse + The Black Dahlia Murder

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Verlosung: Vinyl-/T-Shirt-Bundle von Mars Red Sky

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres vierten Albums THE TASK ETERNAL kommen die französischen Stoner/Doomer Mars Red Sky auf Europatournee. Sie bringen aber nicht nur ihre Live-Musik mit, sondern auch ein schickes Bundle (Vinyl + T-Shirt ihres aktuellen Albums), das ihr hier gewinnen könnt. https://www.youtube.com/watch?v=DhFwDrvnma8 "Mars Red Sky verkörpern eine hypnotische Dichotomie: einerseits die rumorenden, schlammigen Stoner-Grooves des Trios aus Bordeaux, andererseits die verträumte Zartheit von Sänger Julien Pras, einem schmächtigen Typ, der beim Croonen gern die Augen schließt und sich auf die Zehenspitzen hebt. Da ist die Textur ihres ätherisch-psychedelischen Sounds, hitzeflimmernd, flüchtig und pilzdurchwirkt, und zugleich die rockistische Geste, die…
Weiterlesen
Zur Startseite