Toggle menu

Metal Hammer

Search

Clive Burr: 5. Todestag des Iron Maiden-Drummers

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sein Todestag jährt sich bereits zum fünften Mal: Nach langjährigem Kampf mit seiner Multiplen Sklerose-Erkrankung soll der ehemalige Iron Maiden-Drummer in seinem Haus friedlich eingeschlafen sein.

Clive Burr verewigte sein Schlagzeugspiel auf den ersten drei Iron Maiden-Alben IRON MAIDEN, KILLERS und dem Band- und Genre-Klassiker THE NUMBER OF THE BEAST.

Steve Harris und Bruce Dickinson zeigen sich 2013 nach der Nachricht des Todes zutiefst betroffen über den Verlust:

“Das ist eine unfassbar traurige Nachricht. Clive war ein guter alter Freund von uns allen. Er war eine wundervolle Person und ein herausragender Schlagzeuger, der einen großen Teil zu Maiden der frühen Tage beitrug. Ein trauriger Tag für alle in der Band und alle, die ihm nahe standen. Unser Mitgefühl geht an seine Lebensgefährtin Mimi und seine Familie.” – Steve Harris

“Ich habe Clive zum ersten Mal getroffen, als ich Samson verlassen hatte, um bei Iron Maiden einzusteigen. Er war ein toller Kerl, der sein Leben voll auskostete. Sogar während der dunkelsten Tage seiner Multiplen Sklerose hat er niemals seinen schrägen Humor verloren. Das ist ein furchtbar trauriger Tag. Unsere Gedanken sind jetzt bei Mimi und seiner Familie.” – Bruce Dickinson

Iron Maiden: Komplette „The History Of…“-Dokumentation online

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Live-Mitschnitte und Konzertfilme: Endlich in der ersten Reihe stehen

Manchmal fehlt nur ein Konzertmitschnitt, um die Erinnerung an die im Moshpit erlebte Ekstase zu wecken. Oder man wäre gerne bei dieser einen Tour der Lieblingsband dabei gewesen. Manchmal hätte man gerne einen näheren Blick auf die Band gehabt, denn die eigene Sicht war am Konzertabend versperrt. Folgende Konzertfilme verschaffen Abhilfe. Plötzlich stehen wir direkt vor der Bühne und erleben legendäre Konzerte aus nächster Nähe mit. Hinweis: Natürlich erhebt diese Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Black Sabbath: The End 2017 nahm eine der größten Bands aller Zeiten Abschied. Zu sehen ist die letzte Show Black Sabbaths, die sich 1968 als…
Weiterlesen
Zur Startseite