Coal Chamber: Reunion für krasses US-Nu Metal-Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde für nächstes Jahr ein richtig fettes Nu Metal-Festival angekündigt. Beim „Sick New World“ in Las Vegas spielen am 13. Mai 2023 unter anderem System Of A Down, Incubus, Korn Evanescence, Deftones, Papa Roach, Mr. Bungle und Sisters Of Mercy. Darüber hinaus haben auch Coal Chamber zugesagt, die extra für den dortigen Auftritt ihre Wiedervereinigung feiern.

Engere Freunde

Gitarrist Miguel „Meegs“ Rascón kommentierte zur Reunion seiner Band in den Sozialen Medien: „Meine Brüdern und Schwester. Wir sind wieder beisammen — mit all der Liebe der Welt. Ich kann es nicht erwarten, für all die Fans zu spielen, die für uns da und loyal waren. Wir lieben euch alle!“ Bassistin Nadja Peulen ergänzte: „Ich freue mich darauf, wieder mit meinen Brüdern auf der Bühne zu stehen.“ Während sich Frontmann Dez Fafara äußerst kurz fasst („Coal Chamber sind zurück, das ist alles.“) lieferte Drummer Mike Cox, die längste Wortmeldung.

„Du meine Güte, was für ein Line-up!“, schrieb der Schlagzeuger. „Nach unseren letzten Tourneen 2015 kam ich sehr deprimiert von der Bühne und wollte zuhause bei meinem jungen Sohn sein. Ich habe viel verpasst und das machte mir zu schaffen. […] So zog ich mich komplett aus dem Musikgeschäft zurück und fokussierte mich aufs Familienleben und darauf, unseren Sohn groß zu ziehen. Mit gewaltiger Unterstützung und Ermutigung von meiner Frau zogen wir in eine neue Stadt um, kauften ein neues Haus. Meine Baufirma wächst. […] Nach Jahren an harter Arbeit, Therapie, Alkoholabstinenz und zwei Ellenbogenoperationen habe ich extremen Frieden damit geschlossen, kein Musiker mehr zu sein.“

🛒  DEALING WITH DEMONS VON DEVILDRIVER BEI AMAZON HOLEN!

Über die Jahre sei Mike mit Sänger Dez Fafara in Kontakt geblieben. Dabei seien sie echte Freunde geworden, die einander zuhören. Langsam hätten sich die Gespräche dann auch darum gedreht, wieder zusammen Musik zu spielen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Meegs Rascon (@meegsrascon)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mikey Cox (@mikeycoxofficial)


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Pantera: Dave Sabo (Skid Row) unterstützt die Reunion

Vergangenes Jahr haben sich die beiden noch lebenden Pantera-Mitglieder Phil Anselmo (Gesang) und Rex Brown (Bass) für eine weltweite Tour erneut zusammengefunden. Unterstützt werden sie dabei bekanntermaßen von Zakk Wylde (Gitarre) und Charlie Benante (Schlagzeug). Dass der Neustart nicht nur auf Jubel stößt - schließlich fehlen mit Dimebag Darrell und Vinnie Paul zwei essenzielle Musiker der Ur-Truppe - war zu erwarten. Doch wie Dave Sabo, Gitarrist bei Skid Row, nun bekräftigte, gehöre er zu den leidenschaftlichen Unterstützern der Reunion. Kollegiale Rückendeckung Im Interview mit "Rock Of Nations With Dave Kinchen & Shane McEachern" wurde Dave gefragt, ob er die Entscheidung von Rex…
Weiterlesen
Zur Startseite