Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Confess: Iranischer Metal-Band droht die Todesstrafe

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits im November 2015 sind zwei Mitglieder der iranischen Metal-Band Confess von Garden der Revolutionswächter im Iran festgenommen worden. Ihnen wird unter anderem Gotteslästerung vorgeworfen, wofür in dem schiitischen Klerikalstaat die Todesstrafe verhängt werden kann.

Metal Nation Radio veröffentlichte einen Brief eines Freundes der 23 und 21 Jahre alten Musiker, die am 10. November 2015 festgenommen wurden. Laut des Briefes wird ihnen Gotteslästerung, systemkritische Agitation, die Bildung eines illegalen Untergrund-Labels im „satanischen Metal- und Rock-Stil“, sowie das schreiben antireligiöser, atheistischer, politischer und anarchischer Texte vorgeworfen. Zudem hätten sie Interviews mit verbotenen, ausländischen Radiostationen geführt. Insbesondere der Vorwurf der Gotteslästerung wiegt im Iran schwer und kann lange Haftstrafen oder sogar die Todesstrafe nach sich ziehen.

Bis zum 5. Februar saßen die Musiker demnach bis zur Entrichtug einer Kaution in Einzelhaft. Zudem habe die Regierung die Facebook-Seite sowie alle persönlichen Email-Adressen der Musiker übernommen. Der Bekannte der Band hofft, mit seinem Brief internationales Medieninteresse an dem Fall zu wecken, um eine mögliche Exekution der Gefangenen zu verhindern.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Autobiografie von Rob Halford erscheint im Herbst

Es gibt einen Veröffentlichungstermin für die Autobiografie von Rob Halford. Der Judas Priest-Frontmann hatte bereits 2019 bestätigt, dass er daran arbeitet und schreibt. Nun soll das ‘Confess’ betitelte Werk am 29. September vom Hachette Books auf den Markt gebracht werden. Verfasst hat es Halford zusammen mit Co-Autor Ian Gittins, der bereits Nikki Nixx bei dessen ‘The Heroin Diaries’ geholfen hat. ‘Confess’ soll dem Leser einen fesselnden, aufrichtigen und ehrlichen Einglick in die Kämpfe von Rob Halford geben. Es soll um seine Sucht, seine Sexualität, seine Musik und seine Kontroversen gehen. Dabei wird die Zeitspanne von den späten Achtziger Jahren bis…
Weiterlesen
Zur Startseite