Toggle menu

Metal Hammer

Search

Confess: Iranischer Metal-Band droht die Todesstrafe

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bereits im November 2015 sind zwei Mitglieder der iranischen Metal-Band Confess von Garden der Revolutionswächter im Iran festgenommen worden. Ihnen wird unter anderem Gotteslästerung vorgeworfen, wofür in dem schiitischen Klerikalstaat die Todesstrafe verhängt werden kann.

Metal Nation Radio veröffentlichte einen Brief eines Freundes der 23 und 21 Jahre alten Musiker, die am 10. November 2015 festgenommen wurden. Laut des Briefes wird ihnen Gotteslästerung, systemkritische Agitation, die Bildung eines illegalen Untergrund-Labels im „satanischen Metal- und Rock-Stil“, sowie das schreiben antireligiöser, atheistischer, politischer und anarchischer Texte vorgeworfen. Zudem hätten sie Interviews mit verbotenen, ausländischen Radiostationen geführt. Insbesondere der Vorwurf der Gotteslästerung wiegt im Iran schwer und kann lange Haftstrafen oder sogar die Todesstrafe nach sich ziehen.

Bis zum 5. Februar saßen die Musiker demnach bis zur Entrichtug einer Kaution in Einzelhaft. Zudem habe die Regierung die Facebook-Seite sowie alle persönlichen Email-Adressen der Musiker übernommen. Der Bekannte der Band hofft, mit seinem Brief internationales Medieninteresse an dem Fall zu wecken, um eine mögliche Exekution der Gefangenen zu verhindern.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: John Corabi beleidigt wegen ‘The Dirt’

Die Welt schrieb das Jahr 1992, als John Corabi den wegen persönlicher Differenzen geschassten Sänger Vince Neil ersetzte. Das einzige Mötley Crüe-Album mit ihm als Sänger wurde von Kritikern gel0bt und erreichte Platz 7 in den US Billboard Charts. Dennoch war es ein kommerzieller Flop, was nicht zuletzt am Aufkommen des Grunge lag. 1997 kehrte Neil zu Mötley Crüe zurück, und Corabi gründete zusammen mit dem ehemaligen Kiss-Gitarristen Bruce Kulick die Band Union. In einem aktuellen Interview mit The Metal Summit kam das Gespräch auch auf den Film ‘The Dirt’. Corabi schildert seine Ansicht darüber, wie er in dem Streifen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €