Cradle Of Filth kündigen „The Infernal Vernal Equinox”-Livestream an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die britischen Extreme-Metaller Cradle Of Filth kündigen einen digitalen Showstream an – einen einmaligen Live-Auftritt mit dem Titel „The Infernal Vernal Equinox“. Im Rahmen dessen wird die Band ihr herausragendes Album DUSK… AND HER EMBRACE (1996) in voller Länge spielen. Das Konzert findet am 20. März 2022 um 20:00 Uhr (CET) statt. Tickets dafür könnt ihr hier kaufen.

🛒  Die DUSK… AND HER EMBRACE-Reissue bei Amazon bestellen

Ein Online-Spektakel in Cradle Of Filth-Manier

Cradle Of Filth-Frontmann Dani Filth freut sich auf das Eregnis und erzählt: „Nach dem glorreichen Erfolg unseres Livestreams im Mai letzten Jahres haben wir beschlossen, einen zweiten zu veranstalten, bei dem wir unser legendäres Werk DUSK… AND HER EMBRACE in seiner düsteren, cineastischen Gesamtheit zum Besten geben werden. Hinzu kommen einige Fan-Favoriten und neue Album-Tracks.

Am 20. März 2022 – dem Tag der Frühlingssonnenwende [Englisch: „equinox“] und bekannt als ‚The Infernal Vernal Equinox‘ – wird dieses Livestream-Ritual gleichzeitig die Premiere des Musikvideos unserer dritten Single ‘Existence Is Futile’ beinhalten (…).

Also, Kinder der Nacht, erwartet ein großartig produziertes, schauerliches Spektakel und ein messerscharfes Black Metal-Chaos. Warnung! Diese einmalige Sondervorstellung ist einzig und allein für jene gequälten Seelen gedacht, die sich noch händeringend am Winter festklammern. Happy fucking spring!!!“

Cradle Of Filth, "The Infernal Vernal Equinox", 2022

EXISTENCE IS FUTILE

2021 öffneten sich die Höllenpforten erneut und Cradle Of Filth präsentierten ihr 13. Opus EXISTENCE IS FUTILE. Das mehr oder minder in Einzelarbeit entstandene Album basiert auf dem Konzept des Existenzialismus und reiht sich sauber in die bisherige brutale Diskografie der Gruppe ein.

🛒  EXISTENCE IS FUTILE bei Amazon bestellen

Eingefleischte Fans waren begeistert, als sie erfuhren, dass die Horror-Ikone Doug „Pinhead“ Bradley ein willkommenes Comeback feierte und dem bisher politischsten Song der Band, ‘Suffer Our Dominion’, sowie dem Bonus-Track ‘Sisters Of The Mist’, der den Abschluss der ‘Her Ghost In The Fog’-Trilogie bildet, die auf dem berüchtigten Klassiker MIDIAN (2000) begann, seine sanften Töne lieh.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nuclear Blast Cradle Of Filth
teilen
twittern
mailen
teilen
Accept: 44 Jahre I'M A REBEL

Als das Jahr 1979 zu Ende ging, benötigten Accept dringend einen Hit. Die Band aus Solingen träumte davon, über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu werden und ihre Musik international zu etablieren. Allerdings war ihr Band-betiteltes Debütalbum (1979) kaum auf Interesse gestoßen. Mit nur 3.000 verkauften Exemplaren waren sie demnach von einem Durchbruch noch sehr weit entfernt. Ein bekanntes Gesicht Um den Erwartungen der Plattenfirma nach einem Radio-Hit gerecht zu werden, entschied sich das Quintett, sein zweites Album massentauglicher zu gestalten. Das Label schlug sogar vor, einen externen Songwriter hinzuziehen, da die Band-Mitglieder als Texter nicht ausreichend talentiert seien. Accept nahmen…
Weiterlesen
Zur Startseite