Def Leppard veröffentlichen erstes Album seit 2015

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Um Def Leppard war es zuletzt eher still. Doch das ändert sich ab sofort, denn die Hard Rock-Legenden von der Insel haben ein neues Studioalbum angekündigt. Der nunmehr zwölfte Longplayer des Quintetts hört auf den Namen DIAMOND STAR HALOS und wird am 27. Mai 2022 auf die Märkte dieser Welt kommen. Einen ersten klanglichen Vorboten gibt es ab sofort zu hören — weiter unten könnt ihr euch die Single ‘Kick’ reinziehen.

Gigantische Tour

Frontmann Joe Elliott, Bassist Rick Savage, Schlagzeug Rick Allen und die Gitarristen Phil Collen sowie Vivian Campbell haben DIAMOND STAR HALOS in den vergangenen zwei Jahren parallel in drei verschiedenen Ländern aufgenommen. Elliott sang seine Gesangsspuren in Irland ein, Savage spielte den Bass in England ein, während Allen, Collen und Campbell in den Vereinigten Staaten operierten. Nach dem Release der neuen Platte werden Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett auf Stadiontournee durch die Vereinigten Staaten von Amerika gehen. Insgesamt wird der Tourtross dabei in 36 Städten gastieren.

Der Albumtitel DIAMOND STAR HALOS soll offenbar eine Huldigung an den T.Rex-Klassiker ‘Diamond Meadows’ sein. Def Leppard haben sich für ein paar Lieder auf ihrem frischen Opus ein paar Gastmusiker ins Boot geholt. So singt die renommierte US-amerikanische Country-Musikern Alison Krauss, die auch mehrere Alben mit Led Zeppelin-Frontmann Robert Plant aufgenommen hat, bei den Songs ‘This Guitar’ und ‘Lifeless’. Darüber hinaus haben Joe Elliott und Co. David Bowie-Pianist Mike Garson für ‘Goodbye For Good This Time’ und ‘Angels (Can’t Help You Now)’ rekrutiert.

🛒  DIAMOND STAR HALOS JETZT BEI AMAZON VORBESTELLEN!

Die Tracklist des neuen Def Leppard-Albums:

  1. Take What You Want
  2. Kick
  3. Fire It Up
  4. This Guitar [feat. Alison Krauss]
  5. SOS Emergency
  6. Liquid Dust
  7. U Rok Mi
  8. Goodbye For Good This Time
  9. All We Need
  10. Open Your Eyes
  11. Gimme A Kiss
  12. Angels (Can’t Help You Now)
  13. Lifeless [feat. Alison Krauss]
  14. Unbreakable
  15. From Here To Eternity

Picasa
teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Gloryhammer-Sänger Thomas Winkler startet Solokarriere

Als Gloryhammer vergangenen Sommer ihren schweizerischen Sänger Thomas Winkler vor die Tür setzten, war der Aufschrei im Fan-Lager groß. Darauf folgte noch ein Skandal um einen misogynen internen Bandchat. Des Weiteren haben die Fantasy-Metaller mit Sozos Michael aus Zypern einen neuen Frontmann rekrutiert. Winkler tangiert das alles nicht mehr -- der hauptberufliche Notar startet nun als Angus McSix seine Solokarriere. Fortsetzung im Paralleluniversum Im Gloryhammer-Universum war Thomas Winkler in die Rolle des heldenhaften, hammerschwingenden Weltraumprinzen Angus McFife geschlüpft. Daran knüpft der Vokalist nun an. In der Geschichte des jüngsten Gloryhammer-Albums LEGENDS FROM BEYOND THE GALACTIC TERRORVORTEX stirbt McFife. Winkler lässt…
Weiterlesen
Zur Startseite