Deicide trennen sich von Chris Cannella und stellen neuen Gitarristen vor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Death Metal-Veteranen Deicide kündigten an, dass sie den Gitarristen Taylor Nordberg in ihre Reihen aufgenommen haben. Nordberg ersetzt Chris Cannella, der die von Glen Benton angeführte Band nach knapp drei Jahren einvernehmlich verlassen hat.

Gestern, am 19. Januar 2022, gab Benton via Social Media ein Statement ab: „Wir freuen uns, Taylor Nordberg in der Deicide-Familie willkommen zu heißen! Er ist ein erstaunlicher und versierter Gitarrist, der unseren Sound auf das nächste Level hebt und ein hohes Maß an Professionalität mitbringt, das die Deicide-Maschine vervollständigt und ergänzt!“

Cannella erwähnte in einem separaten Statement, dass es kein „Drama“ zwischen den Band-Mitgliedern gab und gibt. „Ich habe nur Liebe und Respekt für Glen, Steve und Kevin. Ich hatte eine tolle Zeit in den letzten drei Jahren, die ich ein Leben lang in Ehren halte – besonders die Freundschaft“, berichtete er. „Prost an alle und danke für all die Liebe und Unterstützung. Ich freue mich auf alles, was noch kommen wird.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Deicide Official Instagram (@deicideofficial)

teilen
twittern
mailen
teilen
Das nächste Godsmack-Album könnte das letzte sein

Die seit 1995 andauernde Band-Historie von Godsmack könnte sich vermutlich demnächst dem Ende neigen, wie Frontmann Sully Erna kürzlich andeutete. Die Band, die für Hits wie ‘I Stand Alone’, ‘Cryin‘ Like A Bitch’ oder ‘Awake’ verantwortlich ist, hat inzwischen offenbar den Nachfolger ihres 2018 erschienenen Albums WHEN LEGENDS RISE produziert. Während eines Interviews merkte Erna an, dass „wir einfach noch einmal hart und heftig zuschlagen werden“ und dass die neue Platte womöglich die letzte sein könnte. „Das erste, was wir vorhaben, sind die anstehenden Shows. Wir haben sechs davon zu absolvieren, gestern Abend war eine davon, und heute Abend ist…
Weiterlesen
Zur Startseite