Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

„Devil May Cry 5“: Dante ist zurück + Deluxe Edition angekündigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In „Devil May Cry 5“ ist Nero aus dem vierten Teil wieder die Hauptfigur. Doch es wird natürlich auch ein Wiedersehen mit Dante geben und Capcom hat jetzt erstmals Gameplay mit Dante in einem ausführlichen Trailer auf der Tokyo Game Show gezeigt, die vom 20. September bis 23. September 2018 in Japan stattfindet.

🛒  Devil May Cry 5 jetzt bei Amazon.de bestellen

In „Devil May Cry 5“ zieht es Nero mit seiner Partnerin Nico nach Red Grave City, um dort eine neue Dämoneninvasion aufzuhalten. Nico, die fit in der Kunst der Waffenherstellung ist, entwirft für Nero neue mechanische Devil-Breaker-Arme, die er als Waffe einsetzen kann. So wird es unter anderem eine Version geben, mit der Nero unauffällig durch die Stadt laufen kann. Aber natürlich hat er auch wieder sein Schwert „Red Queen“ und seine Handfeuerwaffe „Blue Rose“ im Gepäck.

Gameplay mit Dante

Neben Nero wird auch noch Dante spielbar sein. Und von Dante gibt es jetzt erstmals Gameplay-Material zu bestaunen, welches den legendären Dämonenjäger in Action zeigt:

In dem oben eingebetteten Video sieht man besonders gut Dantes Kampf-Motorrad namens „Cavaliere“. Damit kann er nicht nur Gegner umfahren, es lässt sich auch in zwei Hälften teilen, um so Gegner damit umzuhauen. Ziemlich cool. Dante ist in „Devil May Cry 5“ zwar deutlich gealtert, scheint aber nichts von seinen Fähigkeiten und seiner Schlagfertigkeit verlernt zu haben.

Klassische Waffen wie Dantes Schwert Rebellion und seine beiden Handfeuerwaffen Ebony & Ivory sind ebenfalls wieder mit dabei, außerdem gibt es eine neue Shotgun namens „Coyote-A“, die bereits kurz im Trailer zu sehen ist.

Neben Dante und Nero wird es auch noch eine dritte spielbare Figur geben: V. Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen Dämonenjäger, doch genaue Details will Capcom erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Deluxe Edition

Außerdem hat Capcom eine Deluxe Edition für „Devil May Cry 5“ bestätigt, die folgende Boni enthält:

  • Verbesserte Motorrad-Waffe für Dante
  • Alternative Ansager für Style-Ranking und Titelkarten
  • 12 klassische „Battle“-Themes
  • Behind-the-Scenes-Aufnahmen
  • Vier Devil Breakers mit unterschiedlichen Fähigkeiten:
    • Mega Buster
    • Gerbera GP-01
    • Sweet Surrender
    • Pasta Breaker

Beim  „Mega Buster“ hat man sich eindeutig von Mega inspirieren lassen, wie dieses Video zeigt:

Vorbesteller erhalten außerdem noch alternative Kostüme für Trish, Lady, Nico und Dante.

🛒  Devil May Cry 5 jetzt bei Amazon.de bestellen

„Devil May Cry 5“ erscheint am 08. März 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Pioniere des Heavy Metal: Diese Bands ebneten den Weg

Vor etwa sieben Jahren erhielt Tony Iommi einen Ehrendoktor – für die Erfindung des Heavy Metal. Zu recht: Black Sabbath gehören zu den zukunftsweisendsten Bands des Genres. Trotzdem ist die Grenze nicht so leicht zu ziehen, denn viele kleine und große Ereignisse führten zu immer schwereren, düsteren und schnelleren Klängen. Im Folgenden stellen wir fünf Bands vor, die maßgeblich zur Entwicklung des Heavy Metal beigetragen haben. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Steppenwolf: Taufe Kommt die Frage nach der Herkunft des Genre-Begriffs „Heavy Metal“ auf, verweisen viele auf Steppenwolf. Ihr Band-betiteltes Debüt stand bereits seit etwa vier Monaten in den Regalen…
Weiterlesen
Zur Startseite