Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Die Metal-Alben der Woche vom 24.09. mit Paradox, Tremonti, Rivers Of Nihil u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Paradox

Die Würzburger Thrasher Paradox haben sich vor die undankbare Aufgabe gestellt, eine Fortsetzung zu ihrem 1989 erschienen Konzeptalbum HERESY aufzunehmen – dem retrospektiv noch immer nicht die Bedeutung zugeschrieben wird, die es verdient hätte. (Hier weiterlesen)

🛒  HERESY II – END OF A LEGEND bei Amazon

Tremonti

Die erzwungene Auszeit hat der weltweit anerkannte Gitarrenmeister offensichtlich sinnvoll genutzt und seine kreativen Batterien neu geladen. MARCHING IN TIME lebt von seinem kräftigen Spiel (der Sound ist eine absolute Fritteuse), stilistischer Vielfalt, fantastischen Soli und wendungsreichen Momenten. (Hier weiterlesen)

🛒  MARCHING IN TIME bei Amazon

Rivers Of Nihil

Schon im monströsen ‘Dreaming Black Clockwork’ schmiegt sich eine seltsam sinnliche Ruheoase ein. Das bleibt – zur Freude – das Markenzeichen der US-Amerikaner auf THE WORK: Aus dem brutalen Korsett ausbrechende Instrumentals, teils sogar im Ambient Jazz-Kostüm, wie im Intro von ‘Terrestria IV: Work’ eindrucksvoll nachzufühlen. (Hier weiterlesen)

🛒  THE WORK bei Amazon

Hört euch in unserer Spotify-Playlist durch die relevantesten Releses des Tages!

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 03.09. mit Iron Maiden, Auri, Carnifex u.a.

Iron Maiden Viele der Songs präsentieren sich oft gemäßigter, teilweise progressiv, was aber nicht die inhaltliche Dichte beeinträchtigt. Leicht verwirrend klingen die ab und zu eingesetzten Keyboard-Flächen, die den Songs einen minimalen Soundtrack-Charakter verleihen. Es bedarf vieler Hördurchgänge... (hier weiterlesen) Eine SENJUTSU-Verlosung und vier Reviews findet ihr hier! Auri Wer den Band-betitelten Erstling mochte, wird II – THOSE WE DON’T SPEAK OF lieben. Dieselbe entrückte Atmosphäre, dieselben ruhig mäandernden, folkig-orchestralen Songs, zu denen sich bestens Eskapismus betreiben lässt. (Hier weiterlesen) Carnifex Jede Menge Atmosphäre (die interessanterweise nicht nur negativ wirkt, sondern auch ein wenig Hoffnung versprüht – aber das kann…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €