Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Die Metal-Alben der Woche vom 30.04. mit Gojira, Evile, Vreid u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Evile

Nach dem Abgang von Sänger/Rhythmusgitarrist Matt Drake übernimmt dessen (zwischendurch ebenfalls ausgestiegener) Bruder und Lead-Gitarrist Ol Drake auf dem fünften Album HELL UNLEASHED den Gesang – und liefert brutal ab! Sein tiefes, leicht an Chuck Billy erinnerndes Röhren passt bestens zum… (Hier weiterlesen)

🛒  HELL UNLEASHED bei Amazon

Vreid

Zwar versetzt das Quartett seinen atmosphärischen Black Metal mit diversen instrumental erzeugten Spielereien, einem klar intonierten Stück (‘Dazed And Reduced’) sowie experimentellen Passagen wie dem von Frauenstimmen begleiteten, später Jam-artigen ‘Into The Mountains’ – all das fügt sich jedoch passend ins Gesamtbild ein und… (Hier weiterlesen)

🛒  WILD NORTH WEST bei Amazon

Gojira

Die Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zu FORTITUDE, dem METAL HAMMER Album des Monats 05/2021

Gojira sind endlich dort angekommen, wo sie hingehören: ganz oben. Mit ihrer mitreißenden Mixtur aus intensiven Melodiebögen, extremen Arrangements und slayeresken Riffs spielen Gojira den derzeit zeitgemäßesten Metal, den man sich wünschen kann. Die Platte trägt mit FORTITUDE nicht nur den perfekten Titel, sie wandert auch bereits jetzt in meine Jahres-Top Ten. Thorsten Zahn (6,5 Punkte)

New York tut Gojira weiterhin sehr, sehr gut. Wie sich Joe Duplantier und Co. dort entwickeln, ist schlicht und einfach umwerfend. Ergingen sich die Franzosen früher noch zu sehr in Härte und Vertracktheit der Härte und Vertracktheit wegen, agiert der Vierer seit dem Vorgänger MAGMA etliche Tacken Song- sowie Groove-orientierter. Obendrein stimmen Qualität, Konstanz und Abwechslung. Für mich ihr bislang bester Wurf. Lothar Gerber (6,5 Punkte)

🛒  FORTITUDE bei Amazon

Eruptiv und fließend; komplex, aber ins Ohr gehend; experimentell, doch Song-dienlich: Gojira sind die Meister der Dualität und zeigen auch auf dem starken FORTITUDE, wie gut sie das Spiel mit den Gewalten beherrschen. Bis man dieses Monster von Album in Gänze erfasst, vergeht Zeit – doch dann schlägt der Blitz umso stärker ein. Dass die Franzosen etwas zu sagen haben, kommt als Bonus obendrauf. Katrin Riedl (5,5 Punkte)

Schwer zugänglich und immer ein bisschen zu verschroben – so hatte ich Gojira lange abgespeichert. Stimmt aber seit Jahren und endgültig mit FORTITUDE nicht mehr. Ohne Anspruch, Finesse und Progressivität zurückzuschrauben, fesseln die Franzosen mit vollgepackten wie stimmigen Songs, packenden Riffs und monstermäßigen Melodien. Ein Album, das schnell belohnt, aber lange wächst. Sebastian Kessler (5,5 Punkte)

Lest hier das komplette Review zu FORTITUDE von Gojira

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Maiausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafy und Ihsahn stellen Black Metal-Album fertig

Trivium-Frontmann Matt Heafy und Emperor-Sänger Ihsahn kündigten bereits vor über zehn Jahren ihr gemeinsames Band-Projekt an. Bislang passierte allerdings nicht viel – so schien zumindest der Eindruck nach außen. Inzwischen gibt es Neuigkeiten, und die Nebel um das berüchtigte Debütalbum lichten sich allmählich. In einem aktuellen Interview bei "The Jasta Show", die Hatebreed-Frontmann Jamey Jasta moderiert, verrät Heafy, dass wir bald etwas auf die Ohren bekommen. Das Album ist fertig. Dank der entschleunigenden Auszeit, die die Pandemie anfänglich für uns bereithielt, war es Heafy und Ihsahn möglich, ihr Experiment umzusetzen. Und nicht nur das, auch der Band-Name änderte sich. Mrityu…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €