Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Die METAL HAMMER Juniausgabe 2020: 25 perfekte Live-Alben, Rammstein, Grave Digger u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

***

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: https://www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Die denkwürdigsten Live-Alben aller Zeiten

Erst mal keine Live-Konzerte, und bis Ende August auch keine Festivals – Corona bedeutet für alle Kunst- und Kulturschaffenden nichts weniger als eine Katastrophe und beschert auch unserer geliebten Metal-Szene einen seltsam leeren Sommer. Wir wollen trotzdem nicht auf unsere Dosis Live-Leben verzichten und haben deshalb die denkwürdigsten Live-Alben aller Zeiten gesammelt, um zumindest etwas headbangbare Atmosphäre in unsere und eure Wohnzimmer zu bringen.

Rammstein

Vollbedienung trotz entfallener Tournee: Lest hier HERZELEID-History, Rückschau auf die Anfänge und Wertschau.

Grave Digger

Zum 40. Grave Digger-Jubiläum erzählt Chris Boltendahl alles zum neuen Album – und öffnet das Band-Fotoalbum.

Paradise Lost

Mit OBSIDIAN gewinnen die grummeligen Engländer unseren Soundcheck. Nick Holmes verrät die Details.

U.D.O.

Exklusiv durften wir den Orchesteraufnahmen des kommenden U.D.O.-Albums WE ARE ONE beiwohnen.

Studio

Primal Fear, Feuerschwanz

Sonderbeilage

METAL HAMMER Maximum Metal Vol. 256 mit Powerwolf, Paradise Lost, Feuerschwanz, Axel Rudi Pell, Sorcerer, Aversions Crown.

Ihr bekommt METAL HAMMER 06/2020 ab dem 13.05.2020 am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC & Rammstein in Dresden: Gerüchte um Absage entkräftigt

Jüngst gab es reichlich Trubel um die Konzerte von AC/DC und Rammstein in Dresden. Wie die Freien Wähler "aus vertrauenswürdiger Quelle" erfahren haben wollen, sollen die Shows der Mega-Acts auf der Kippe stehen. Grund seien strenge Auflagen am Veranstaltungsort Flutrinne. Der örtliche Konzertveranstalter und die Stadt meldeten sich allerdings umgehend und wiesen die Gerüchte zurück. "Wir haben erfahren, dass die im Sommer in der Flutrinne geplanten Konzerte von AC/DC und Rammstein angeblich mit erheblichen Auflagen der Dresdner Stadtverwaltung zu kämpfen haben", schreiben die Freien Wähler. "Eine Absage und die Verlagerung nach Leipzig sollen im Raum stehen. Dazu hat unser Fraktionsvorsitzender…
Weiterlesen
Zur Startseite