Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die METAL HAMMER September-Ausgabe 2016: 30 Seiten Wacken Open Air, Rammstein, Equilibrium, Pain, Sodom u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER 09/2016 erscheint am Mittwoch, 24.08.2016! 

Wacken Open Air

Das Wetter hat bei der mittlerweile 27. Auflage von Wacken weitestgehend mitgespielt. Gummistiefelbedingungen herrschten trotzdem – wäre ja auch langweilig, wenn nicht! Die METAL HAMMER-Mannschaft ist erneut für euch durch die tiefsten Matschpfützen gewatet. Was der Acker neben den Shows solch fantastischer Bands wie Twisted Sister, Iron Maiden und Blind Guardian sonst zu bieten hatte, lest ihr im großen Wacken-Special.

Rammstein

Bei ihrem Berlin-Heimspiel in der Waldbühne feuerten Rammstein ein pyromanisches Programm ab.

Equilibrium

Auf ARMAGEDDON gibt sich die Band grüblerisch: Anstelle von Alkohol wird die Apokalypse thematisiert.

Pain

Peter Tägtgren fährt mit seinem abwechslungsreichen achten Album COMING HOME den Soundcheck-Sieg ein.

Sodom

Auf DECISION DAY zeigen sich Sodom von ihrer konzeptuellen Seite und spicken Geschichtsunterricht mit derber Thrash-Dresche.

Studioreports:

Heaven Shall Burn, Epica, Feuerschwanz, Opeth, Alcest

Poster:

Kreator & Parkway Drive

CD-Beilage: MAXIMUM METAL Vol.221

mit neuen Songs von: Evergrey, Pain, Solution .45, Twilight Force, Kryptos, Winterstorm, Monkey3 u.v.m.

Das und vieles mehr findet ihr in unserer September-Ausgabe, die ihr bequem in unserer METAL HAMMER-App lesen könnt. 

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 09/16“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Februar-Ausgabe 2019: Iron Maiden 35 Jahre POWERSLAVE, Tourstory Kreator u.v.a.

Iron Maiden Im September 1984 veröffentlichten Iron Maiden ihr fünftes Studioalbum POWERSLAVE. In unserer großen History lobt METAL HAMMER-Autor Matthias Weckmann Tempo, Finesse sowie Musikalität der Platte und berichtet von den Faktoren, die ihre Entstehung mitbedingten. Zudem wagt er einen Ausblick auf die auf dem Fuß folgende "World Slavery"-Tour und die daraus resultierende Live-Veröffentlichung LIVE AFTER DEATH. Avantasia Kann MOONGLOW die Qualität von GHOSTLIGHTS halten, und welche Gäste hat Tobi Sammet dabei? Lest hier mehr! Within Temptation Endlich erscheint das verschobene Opus der Gruppe um Sharon den Adel, die mit RESIST dem Burnout entfloh. Soilwork Unsere Soundcheck-Sieger verraten im Interview,…
Weiterlesen
Zur Startseite