Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Die Scorpions kommen 2015 ins Kino

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Wisst ihr noch? 2010 begann die Abschieds-Tour der Scorpions. Mit dem überraschenden Ende: Nein, wir lösen uns doch nicht auf.

Das wusste Regisseurin Katja von Garnier natürlich noch nicht, als sie sich zu Beginn der Tour an die band ranhängte, um eine Doku zur vermeintlichen Abschieds-Tour der Scorpions zu drehen.

Nun kommt die Scorpions-Doku unter dem Titel ‘Forever and a Day’ ins Kino: am 12. Februar 2015 soll die Scorpions-Doku starten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne-Produzent Keith Olsen verstorben

Der renommierte Produzent Keith Olsen ist verstorben. Dies vermeldeten die Scorpions via Facebook (siehe unten). Die Hannoveraner hatten mit dem US-Amerikaner ihr Erfolgsalbum CRAZY WORLD inklusive den Hits ‘Wind Of Change’ und ‘Send Me An Angel’ aufgenommen. Darüber hinaus hat Olsen mit Metal- und Rock Größen wie Ozzy Osbourne, Whitesnake, Warrant, The Grateful Dead,  Foreigner, Magnum, Journey, Fleetwood Mac und Santana zusammengearbeitet. Unsterblich dank Musik In ihrem Post vom 9. März erinnern sich die Scorpions an Keith Olsen: "Wir haben gerade vom Tod unseres lieben Freundes und Produzenten Keith Olsen erfahren. Keith hat viele ikonische Alben produziert, darunter unsere CRAZY…
Weiterlesen
Zur Startseite