Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed-Sänger produziert neues Trivium-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Disturbed-Frontmann David Draiman macht auch in der Band-Pause von sich reden. Nach der Ankündigung seines Soloprojektes Device mit Black Sabbath- und System Of A Down-Unterstützung überrascht er mit einer weiteren Beschäftigung:

Draiman soll das neue Album von Trivium produzieren.

Trivium-Bassist Paolo Gregoletto zeigt auf seinem Instagram-Account Fotos von Matt Heafy und Co im Studio mit David Draiman.

Mit einem Release des neuen Trivium-Album ist wohl noch 2013 zu rechnen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Neue Songs handeln von Moody

Die inhaltliche Linie des anstehenden, heiß erwarteten neuen Five Finger Death Punch-Albums steht offensichtlich fest. Haupttexter und Sänger Ivan Moody hat seinen Kampf gegen die Dämonen niedergeschrieben. So behandeln die Lyrics unter anderem seinen harten Weg im Suchtgenesungsprozess hin zur Abstinenz. "Er ging durch die Hölle", erzählt Gitarrist Zoltán Báthory. "Und er kam wieder zurück. Und dieser lange Weg findet sich in den Texten wieder. Man wird auf dem Album vieles davon finden. Von seinen Erfahrungen, was mit ihm geschah, als er ganz am Boden war. Wie er therapiert wurde. Er kam zurück, und die Menschen haben daran gezweifelt, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite