Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed-Sänger produziert neues Trivium-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Disturbed-Frontmann David Draiman macht auch in der Band-Pause von sich reden. Nach der Ankündigung seines Soloprojektes Device mit Black Sabbath- und System Of A Down-Unterstützung überrascht er mit einer weiteren Beschäftigung:

Draiman soll das neue Album von Trivium produzieren.

Trivium-Bassist Paolo Gregoletto zeigt auf seinem Instagram-Account Fotos von Matt Heafy und Co im Studio mit David Draiman.

Mit einem Release des neuen Trivium-Album ist wohl noch 2013 zu rechnen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Weitere Gerüchte um neues Album

Es gibt zwar noch immer keine offizielle Stellungnahme oder Bestätigung von AC/DC, aber die seit Monaten schwelenden Gerüchte und Mutmaßungen haben einen weiteren Höhepunkt erreicht. Erst gab es Fotos aus dem Studio in Vancouver. Dann berichtete das JAM Magazine, aus angeblich sicheren Quellen zu wissen, dass Angus ein Album zu Ehren von Malcolm plane. Vor einigen Tagen gab schließlich noch die Grind-Band Terrorizer an, mit Brian Johnson gesprochen zu haben. Dabei hätte dieser bestätigt, an einem nächsten AC/DC-Album mitzuwirken. Axl oder Brian am AC/DC-Mikro? Nun hat sich auch der bekannte Radiomoderator Eddie Trunk von Sirius XM Volume dazu geäußert. In…
Weiterlesen
Zur Startseite