Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed: Video zum Cover ‘The Sound of Silence’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach einer im Juli 2011 angekündigten, unbefristeten Pause, kehrten Disturbed am 21. August diesen Jahres mit ihrem aktuellen Studioalbum IMMORTALIZED auf die Bildfläche zurück.

Jetzt veröffentlichte die US-amerikanische Band um Sänger David Draiman ein Video zu dem auf dem Album enthaltenen Simon & Garfunkel-Coversong ‘The Sound of Silence’. Seht den Clip unten!

Total bekifft

David Draiman über die Aufnahmen zu ‘The Sound of Silence’:

„Es war das Ende meines Arbeitstages. Ich war erschöpft und erwartete nicht, noch einmal singen zu müssen. Also nahm ich einen Zug aus einer großen, fetten Bong. Dann kam Kevin (Churko, Produzent), spielte mir das Arrangement vor und sagte, ‚Willst du versuchen, dazu zu singen?‘. Ich dachte mir ‚Ich bin total high! Ich bin verdammt nochmal bekifft!‘ Aber ich habe mich aufgerafft und bin für zwei Stunden oder vielleicht auch mehr, zurück in die Gesangskabine gegangen. Einfach nur um die Vibes zu spühren und ein Gefühl zu entwickeln.“

Disturbed live

Ob Disturbed ‘The Sound of Silence’ auch live zum Besten geben werden, davon können sich deutsche Anhänger der Nu Metal-Formation im Juni 2016 selbst überzeugen. Dann macht die Band im Rahmen ihrer Tour auch für zwei Konzerte in Deutschland Halt. Natürlich präsentiert von METAL HAMMER!

Ein wirklich sehenswerter Clip – überzeugt euch selbst!

teilen
twittern
mailen
teilen
Mastodon entschuldigen sich für homophobe Bemerkung

Mastodon reüssieren derzeit mit ihrem aktuellen Doppelalbum HUSHED AND GRIM. Doch in einem Interview hat sich Gitarrist Brent Hinds ziemlich in die Nesseln gesetzt. Im Gespräch mit Hatebreed-Frontman Jamey Jasta in dessen "The Jasta Show" regte dieser sich darüber auf, dass Mastodon einst als Support von Disturbed auftreten und dabei vor Fans spielen mussten, die nicht wirklich auf die Musik der Prog-Sludger stehen. Das sei "gay ass shit" für ihn. Daraufhin hinterließ die LGBTQ-Autorin Morgan Y Evans einen Kommentar unter einem Halloween-Foto von Schlagzeuger Brann Dailor, auf dem er als Judas Priest-Frontmann Rob Halford verkleidet war, der bekanntlich schwul ist. Sie…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €