Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Down: Pepper Keenan vergibt Phil Anselmo

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es wird Phil Anselmo wohl noch einiges an Kraft und Zeit kosten, sein Fehlverhalten ausbügeln zu können – wenn das überhaupt vollumfänglich möglich sein sollte. Pepper Keenan, Gitarrist bei Down und somit ein enger Vertrauter des ehemaligen Pantera-Frontmanns, hat seinem Freund und Band-Kollegen bereits verziehen.

In einem Beitrag auf Facebook, äußerte sich Keenan jetzt zur Hitlergruß-Affäre und Anselmos Entschuldigung:

Phil Anselmos Verhalten von letzter Woche macht mich betroffen und es verwirrt mich“, so der Down-Gitarrist in einem seiner seltenen Äußerungen in dem sozialen Netzwerk. „Ich kann nicht stillschweigend darüber hinwegsehen, was getan und gesagt wurde.“

Versuchte Anselmo zunächst, sein Verhalten lapidar dadurch zu entschuldigen, am Abend des Dimebash doch nur einen Witz gemacht zu haben, folgte bald die Einsicht, dass es damit eben nicht getan ist. Nach einigen empörten Reaktionen aus der Metal-Szene, folgte bald ein reuiges Entschuldigungs-Video des Down-Frontmanns, das von erster Einsicht zeugte. Aber auch damit ist es für Keenan nicht getan:

Ich hoffe wirklich, dass für Phil jetzt eine Zeit der Selbstreflektion beginnt und er sich im Lauf dieses Prozesses darauf besinnt, sich selbst und die vielen Leben, die er durch seine Musik berührt hat, ernst zu nehmen.“

Auf dem Weg dahin befände sich sein Down-Kollege allerdings schon. Sein Angebot, die Band zu verlassen um weiteren Schaden von dem Rest der Musiker abzuwenden und seine öffentlichen Entschuldigungen nimmt Keenan durchaus ernst. „Ich akzeptiere Phils Enschuldigung.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Pantera feiern 20. Jubiläum von REINVENTING THE STEEL

Pantera veröffentlichten ihr letztes Album, REINVENTING THE STEEL, vor sage und schreibe 20 Jahren. Damals erlebte der Nu Metal gerade seine Hochblüte. So erschien diese Platte, auf dem sich Dimebag Darrell und Co. noch einmal auf ihre alten Stärken besannen, ein Plädoyer für den echten, wahren Heavy Metal. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern kommen nun zwei neue Versionen des Albums auf den Markt. Sammlerstücke REINVENTING THE STEEL: 20TH ANNIVERSARY EDITION enthält drei CDs, mit einer remasterten Version des Album, einigen Raritäten sowie einem neuen Mix von Terry Date. Mit dem Produzenten arbeiteten Pantera zuvor bereits bei COWBOYS FROM HELL…
Weiterlesen
Zur Startseite