Eddie Van Halen lud Ozzy Osbourne einmal ein, in seiner Band zu singen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im trunkenen Zustand entsteht so manch verrückte Idee. Wäre eine dieser Eingebungen von Eddie Van Halen in der Vergangenheit in die Tat umgesetzt worden, dann hätte Ozzy Osbourne bei Van Halen gesungen. In einer Folge ‘Ozzy Speaks’ auf SiriusXM erzählte der Prince Of Darkness nämlich, dass der kürzlich verstorbene Gitarrist einmal bei ihm anrief und fragte, ob er in seiner Band singen wolle.

Die Geschichte der Black Sabbath-Legende und der Gitarren-Ikone reicht weit zurück. 1978 luden Black Sabbath für ihre Tournee Van Halen ein, die ihre Shows eröffnen sollten. Das trug dazu bei, dass die Welt mit der bahnbrechenden Spielweise von Eddie Van Halen in Berührung kam.

Eine spontane Schnapsidee

Ozzy erinnerte sich: „Man denkt, man hat alles gesehen. Dann kommt aus heiterem Himmel jemand mit einer so revolutionären Spielweise daher. Eddie spielen zu sehen – es war als würden sich seine Hände in eine Spinne verwandeln. Es war bemerkenswert. Er ließ es immer so aussehen, als wäre es so einfach.“

Als Ozzy gefragt wurde, ob er jemals mit Eddie zusammengearbeitet habe, abgesehen von diesem Auftritten, antwortete er: „Nein, nein. Er hat mich einmal angerufen und mich gefragt, ob ich in seiner Band singen möchte – lange nach Sammy [Hagar]. Ich denke, er war ein bisschen betrunken. Wir haben das alle schon einmal gemacht – um vier Uhr morgens jemanden angerufen und dann [spricht wirr daher].“

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzfest: Line-up beim Metaverse Festival bestätigt

Vor kurzem hat Black Sabbath-Frontmann Ozzy Osbourne bekannt gegeben, dass er sein Ozzfest in die virtuelle Welt bringt. So wird das Festival Teil des bereits in zwei Tagen stattfindenden Metaverse Festivals sein. Vom 10. bis 13. November spielt dabei eine Reihe an sehr illustren Künstlern und Bands. Und für Ozzy sind eben auch ein paar Metal-Gruppen am Start. Couch-Festival So haben die Macher nun das Line-up für das Ozzfest beim Metaverse Festival bekannt gegeben. In diesem Rahmen geben sich Megadeth, Black Label Society, Skid Row, The Raven Age und Britoff die Live-Ehre. Darüber hinaus wurden sogar Motörhead angekündigt, die es…
Weiterlesen
Zur Startseite