Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Eisbrecher veröffentlichen ‘Out Of The Dark’-Video

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es zählt unter Musikern zu den unbestrittenen Königsdisziplinen, aus Hits vergangener Tage eigene Versionen zu erschaffen. Mit ihrem neuen Album SCHICKSALSMELODIEN perfektioniert die deutsche Gothic-/Industrial-/Rock-/Metal-Formation Eisbrecher den Spagat aus geschichtsträchtigen Vorlagen und eigenen Trademarks. Mit Erfolg. Das Album stieg vor einigen Tagen auf #4 in den deutschen Charts ein und beansprucht damit eine für ein Cover-Album überdurchschnittlich hohe Platzierung für sich.

Nun ist mit dem Falco-Cover ‘Out Of The Dark’ eine weitere Single daraus erschienen.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„Vier gewinnt“, freut sich Sänger Alex Wesselsky über den Chart-Erfolg, und bedankt sich bei allen Fans, Supportern und Freunden. „Zum Glück sind wir ,vier‘rückt. Die Platzierung hat uns gerade noch gefehlt, um die Reihe von 1 bis 6 in der Charts-Hitlist komplett zu machen. So geht das! Wir gratulieren den Ärzten, dem Boss und den Puren zu den Treppchenplätzen. Danke an alle für euren Support!“

Auf SCHICKSALSMELODIEN runderneuern Eisbrecher insgesamt 14 Songs von Bands und Künstlern, die allesamt auch das künstlerische Schaffen und die Jugend der Eisbrecher-Musiker beeinflusst haben. Die neue Single ‘Out Of The Dark’ ist dafür ein Paradebeispiel, wie Noel Pix erklärt. „Falco habe ich noch zu Lebzeiten live erleben dürfen, 1985 in München in der Alabamahalle im Rahmen der ,Falco 3‘-Tour.

🛒  SCHICKSALSMELODIEN bei Amazon

Traditionelles Eisbrecher-Album

Damals ging es gerade mächtig los für den ersten englisch-deutsch rappenden österreichischen Megastar. Er schaffte es, die dröge deutsche Sprache scharf und sexy klingen zu lassen. Eine Eisbrecher-Version seines mythischen, letzten Hits musste einfach sein. Wie kein Zweiter hat er jene, besondere Art deutschsprachiger Musik geprägt, die uns bei Eisbrecher so sehr gefällt. Witz, Charme, Dada, Gaga, Herz und Schmerz, Drama und Ironie!“

Bereits im März 2021 folgt die nächste Studioscheibe. Wesselsky verspricht „das härteste und brachialste und experimentellste und traditionell untraditionellste Eisbrecher-Album unserer Geschichte, voll im Jetzt und Hier verankert, ein sympathisch schräger Zeitzeuge der letzten zwei bis drei Jahre.“ Nur wenige Tage nach dessen Veröffentlichung werden Eisbrecher auf Europatournee gehen, im Sommer 2021 diverse Festivals bestreiten – auf vielen von ihnen ist die Band bereits als Headliner bestätigt –, und im November 2021 auf große Deutschlandreise starten (Termine siehe Kasten links). Die Zeichen bei Eisbrecher stehen also weiterhin auf Sturm, mit echten Schicksalsmelodien und großen Plänen für die nahe Zukunft!

teilen
twittern
mailen
teilen
Saltatio Mortis veröffentlichen ‘Feuer & Erz’ – nur hier auch auf Vinyl

Saltatio Mortis präsentieren mit ‘Feuer & Erz’ die dritte Vorab-Single aus ihrem kommenden Album FINSTERWACHT (VÖ: 31.05.2024). Der Track erzählt die Geschichte der Finsterwacht weiter und bringt durch die Zusammenarbeit mit dem The City of Prague Philharmonic Orchestra eine weitere Facette unglaublicher Klanggewalt und epischer Atmosphäre in den Song ein. Sänger Alea: "Die Verbindung von klassischen Instrumenten und Bandklängen hat mich schon im Alter von 16 Jahren fasziniert. In Prag inmitten des Sinfonieorchesters zu sitzen, während unser eigener Song aufgenommen wird, war demnach ein extrem emotionaler Moment und ein lang gehegter Traum, der wahr wurde." Weltexklusive Saltatio Mortis-7“ mit drei brandneuen…
Weiterlesen
Zur Startseite