Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Exklusive Amon Amarth Release-Show

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 25.03. veröffentlichen die Death Metal-Wikinger von Amon Amarth ihr zehntes Studio Album JOMSVIKING. Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung wird es eine exklusive Mini-Tour geben, die am 25.03. im PBHFCLUB in Berlin startet, wo sie zum ersten Mal ihre neuen Songs live präsentieren werden.

>>>Zur Veranstaltung auf Facebook

Die Karten für das Realease-Konzert werden vermutlich sehr schnell ausverkauft sein. Hier könnt ihr euch euer Ticket sichern.

Ausschließlich mit METAL HAMMER 04/16 erhältlich: weltexklusive Amon Amarth Sammler 7-Inch zum neuen Album JOMSVIKING!

Das erste Konzeptalbum der Bandhistorie erzählt die Geschichte von Liebe und Rache im Kreise des legendären Wikinger Söldnerbunds der Jomswikinger, untermalt von den typisch melodischen und hymnischen Gitarren der Band.

Seht hier das neue Amon Amarth-Video ‘First Kill’, in dem der Mord des jungen Wikingers an dem Mann seiner Geliebten vertont wurde: 

Seht hier das Album-Cover von JOMSVIKING

Amon Amarth JOMSVIKING

Die Tracklist von JOMSVIKING liest sich wie folgt: 

1. First Kill
2. Wanderer
3. On A Sea Of Blood
4. One Against All
5. Raise Your Horns
6. The Way Of Vikings
7. At Dawn‘s First Light
8. One Thousand Burning Arrows
9. Vengeance Is My Name (Bonus Track, Digibook, digital, LP, Vikinger-Schiff-Edition)
10. A Dream That Cannot Be (feat. Doro Pesch)
11. Back On Northern Shores

 

Promo
teilen
twittern
mailen
teilen
Szenekneipe Halford: Das Berliner Original

Das komplette Interview mit Sven Rappoldt findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Maiausgabe. Sven, du betreibst mit deiner Frau Simone das Halford. Wie bist du dazu gekommen? Zu DDR-Zeiten war ich Jugendclubleiter, bei "House Of Music" auch Veranstalter. Nach der Wende wollte ich in diesem Bereich bleiben. Im Mai 1992 machte ich mich selbständig und eröffnete die erste reine Metal-Diskothek Ostberlins. Dass ich den Namen Halford nehmen konnte, war Zufall; damals war noch alles locker. Nach einem halben Jahr mussten wir die Einlasstür sichern: Die Leute standen an wie vor einer Nachtbar und kamen erst rein, wenn andere gegangen sind.…
Weiterlesen
Zur Startseite