Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Fear Factory geben 2022 neuen Sänger bekannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem aktuellen Interview mit „This Day In Metal“ spricht Fear Factory-Gitarrist Dino Cazares über die Zukunft der Band mit einem neuen Sänger an der Spitze. Während des Gesprächs verrät der Musiker, dass der neue Frontmann mit einen neuen Song vorgestellt wird, der vor der Tour von Fear Factory mit Static-X im Februar 2022 veröffentlicht wird.

„Wir haben vor, ihn mit einem neuen Song vorzustellen“, sagt Cazares. „Ich möchte wirklich, dass die Leute ihn hören und danach beurteilen, wenn sie ihn gehört haben. Denn wenn ich jetzt schon ankündige, wer es ist, dann wird jeder seine Meinung haben, bevor er überhaupt etwas gehört hat. Mir ist es also lieber, die Leute geben im Nachhinein ihre Meinung ab.“ Cazares verrät außerdem, dass der Gesangsstil des neuen Sängers dem von Burton C. Bell ähnelt.

Anfang 2021 erzählte der Gitarrist in einem Interview, dass der nächste Fear Factory-Sänger kein unbekannter Akteur innerhalb der Metal-Szene ist. Für die Spitzenposition der Band ließ er auch Frauen vorsingen, entschied sich letztendlich aber für eine männliche Stimme. „Männlich, weiblich, was auch immer, bekannt, unbekannt – ich war für all das offen“, sagte Cazares. „Und es stellte sich heraus, dass es nun jemand ist, der irgendwie bekannt ist, denke ich. Irgendwie bekannt. Er hat Erfahrung.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nach dem Ausstieg des langjährigen Sängers Burton C. Bell, der die Band offiziell 2020 nach einem Streit mit Cazares verließ, veröffentlichten Fear Factor ihr zehntes Studioalbum AGGRESSION CONTINUUM.

🛒  AGGRESSION CONTINUUM bei Amazon bestellen

teilen
twittern
mailen
teilen
Def Leppard: Joe Elliott singt ohne Backing Tracks

Backing Tracks sind ein leidiges Thema im Hinblick auf Konzerte. Während die einen die Verwendung in Maßen begrüßen, um bei betagten Rock-Bands eine adäquate Liveperformance zu gewährleisten, lehnen die anderen derartige Hilfsmittel rigoros ab. Nun äußerte sich Def Leppard-Frontmann Joe Elliott zu gegen ihn gerichteten Vorwürfen, er würde auf der Bühne auf Backing-Tracks zurückgreifen. Def Leppard verwenden keine Backing-Tracks „Normalerweise kommentiere ich solche Dinge nicht, aber ein Freund von mir hat mir gerade einen Link zu einem Video auf YouTube geschickt, einem aktuellen Beitrag von – ich bitte um Entschuldigung, ich kenne seinen Namen nicht – Chuck (Billy, Gesang –…
Weiterlesen
Zur Startseite