Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Five Finger Death Punch: Mögliche Release-Probleme für das kommende Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten, sind die US-Metaller Five Finger Death Punch anscheinend mit dem Nachfolger zu GOT YOUR SIX von 2015 fertig. Das jedenfalls ließ ein Eintrag von Gitarrist Jason Hook bei Instagram vermuten.

Wie die Kollegen von Rock Feed hervorheben, könnte es aber beim Release der Scheibe ein Problem geben: Seit Frühjahr 2016 befinden sich 5FDP im Rechtsstreit mit ihrem Label Prospekt Park, das der Band vorwarf, auf Kosten ihres suchtkranken Frontmannes Ivan Moody zu arbeiten und mit zu hastig veröffentlichten Alben schnellen Profit zu machen bevor der Sänger „etwas dummes tut, stirbt oder in den Knast geht.”

Five Finger Death Punch gegen Prospect Park

Die Band unterschrieb infolgedessen einen Vertrag mit Rise Records und erklärte den Vertrag mit Prospect Park für erfüllt – was er aber anscheinend nicht ist. Stattdessen hat ihr aktuelles Label das Recht die Scheibe zu veröffentlichen, ist allerdings auch nicht dazu verpflichtet, vor allem wenn beide Parteien dadurch in eine schwierige Lage kommen würden.

Im Klartext: Es kann sein, dass 5FDP ein Album aufgenommen haben, was in näherer Zeit nicht veröffentlicht werden wird. Damit könnte zudem Prospect Park den Wechsel der Band zu Rise merklich verzögern.

Wie problematisch der Zustand von Ivan Moody ist, zeigt der derzeitige Ausfall des Frontmannes . Nach einem psychischen Zusammenbruch konnte Moody die letzte Tour mit der Band nicht beenden und wurde bei den letzten Konzerten von All That Remains-Sänger Phil Labonte ersetzt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch-Film in Arbeit

Der Corona-Lockdown trieb und treibt Five Finger Death Punch-Gitarrist Zoltán Báthory zu kreativen Höchstleistungen an. Das kann für die Fans vermutlich nur Gutes bedeuten. Báthory erzählte dem britischen METAL HAMMER in deren aktueller Printausgabe, welche Baustellen momentan in Betrieb sind. "Ich kann das Gaspedal sehr gut bedienen, doch habe noch nicht gelernt, wie die Bremsen funktionieren. Obwohl ich einmal täglich in den Pool springe, wird hier gerade mit Vollgas gerockt. Wir haben eine Death Punch-App entwickelt, die sich aktuell in der Testphase befindet. Zudem basteln wir aktuell an mehreren Videoclips für die nächsten Singles. Und wir arbeiten an einem Five…
Weiterlesen
Zur Startseite