Floor Jansen feiert 10 Jahre bei Nightwish

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Floor Jansen hat ein Jubiläum zu begießen. Die Niederländerin fungiert nun tatsächlich bereits zehn Jahre als Frontfrau bei Nightwish. Denn ihren ersten Auftritt mit den Symphonic-Metallern absolvierte sie am 1. Oktober 2012, nachdem das Tischtuch mit ihrer Vorgängerin Anette Olzon zerschnitten war.

Herzlichen Glückwunsch!

In den Sozialen Medien schrieb Floor Jansen diesbzüglich: „Heute ist es genau zehn Jahre her, dass ich bei Nightwish auf der Bühne eingestiegen bin. Ich kann gar nicht glauben, wie schnell die Zeit seit diesem Konzert in den Vereinigten Staaten von Amerika vergangen ist. Ich bin zutiefst dankbar für all diese Jahre und möchte der Band, unserer Crew und natürlich unseren lieben Fans für alles danken!“ Die Band ergänzte: „Zehn Jahre, Tendenz steigend. An diesem Tag vor zehn Jahre trat Floor Jansen zum ersten Mal mit uns auf. Deswegen teilen wir mit euch ein Live-Video, in dem wir unseren Songs ‘Storytime’ in all diesen Jahren spielen — angefangen bei unserer ersten gemeinsamen Show [siehe unten — Anm.d.A.].“

Einen Tag nach besagtem ersten Konzert plauderte Floor Jansen in einem Interview mit einem niederländischen Radiosender über ihr Engagement. „Ich habe [am 29. September 2012] eine Textnachricht bekommen, in der stand: ‚Wie schnell kannst du in den USA sein?‘ Also habe ich alles, so schnell ich konnte, gepackt, eine Ticket für das erste Flugzeug gebucht und die Lieder geübt. Sie hatten mich zuvor schon gefragt, ob ich mich ihnen für die Termine im November, Dezember [2012] und Januar [2013] anschließen kann [da wäre die zum dritten Mal schwangere Anette Olzon in Mutterschutz gegangen]. Ich  hatte bislang eine Woche geübt. Doch da sich die Pläne geändert haben, hatte ich nur noch ein paar Tage und eine zweistündige Probe zur Vorbereitung.“

🛒  SHOWTIME STORYTIME VON NIGHTWISH BEI AMAZON ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Spendenaufruf für My Sleeping Karma-Drummer

My Sleeping Karma-Drummer Steffen Weigand laboriert bekanntlich am multiplen Myelom im Knochenmark (siehe unten). Um genug Geld für die einzig verbleibende Behandlungsoption beisammen zu haben, hat seine Ehefrau Elly Krauthammel-Weigand eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Nun haben fünf Fotografen noch einmal Anreize geschaffen, um die Kampagne weiterhin schön am Laufen zu halten. Und zwar haben sich Falk-Hagen Bernshausen, Jens Müller, Kirsten Seubert und Volker Fröhmer entschlossen, allen spendenwilligen Fans etwas zurückzugeben. So kann sich jeder Wohltäter ein Konzertbild aus ausgewählten Highlights aus dem Portfolio der Konzertfotografen aussuchen. Dies wird dann "auf feinstem Hahnenmühle-Papier im Format DIN A4 ausgedruckt und findet gegen eine…
Weiterlesen
Zur Startseite