Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Foo Fighters veröffentlichen Live-EP 00950025

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dave Grohl und seine Foo Fighters haben offenbar einiges an Material in ihrem musikalischen Tresor. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Alternative-Rocker mal eben einfach so eine Live-EP raushauen. Das Teil trägt den ominösen Titel 00950025″ und enthält drei Songs. ‘For All The Cows’ und ‘Wattershed’ wurden vor sage und schreibe 24 Jahren beim Reading Festival 1995 mitgeschnitten. Und ‘Next Year’ haben die Musiker anno 2000 bei einer Show im australischen Melbourne aufgenommen. Ihr könnt alle Tracks unten anhören.

Näher am Menschen

Des Weiteren haben die Foo Fighters einen Aufruf an ihre Fans gestartet. Die US-Amerikaner bitten ihre Anhänger, Geschichten mit Foo-Bezug an die Band zu schicken. „Wir wollen von EUCH hören“, heißt es auf der FF-Website. „Habt ihr ein tolles Foto von euren Leuten bei einer unserer Shows geschossen? Habt ihr eine Erinnerung mit Bezug zu einem unserer Alben oder Songs? Oder vielleicht wollr ihr der Band einfach nur eine Nachricht senden? Teilt eure Foo Fighters-Geschichte mit uns und fügt jegliche Fotos, Videos oder Andenken bei.“

Das jüngste Album der Mannen um Ex-Nirvana-Schlagzeuger Grohl erschien bereits 2017. CONCRETE AND GOLD ist zwar rein von den Verkaufszahlen nicht ganz so erfolgreich wie die Vorgänger, zumindest in den USA schaffte die Platte keine Gold-Auszeichnung. Dafür läuft das Live-Geschäft weiterhin ordentlich für das Sextett, das zwischen Juni 2017 und Juni 2018 immerhin 71 Konzerte gespielt hat. Auch diesen Sommer stehen einige Europa-Shows an unter anderem beim Sziget Festival in Budapest, in der RDS Arena in Dublin oder beim Reading Festival.

🛒  concrete and gold jetzt auf amazon ordern!
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Courtney Love putzt Trent Reznor & Dave Grohl runter

[Originalmeldung vom 15.06.2021:] Hole-Frontfrau Courtney Love hat nach ihrem kürzlichen Aussetzer zurückgerudert. In einem Instagram-Post behauptete die Witwe von Kurt Cobain zum einen, dass Dave Grohl ihr die Nirvana-Rechte abgeschwatzt hat, als sie noch über ihren Ehemann trauerte. Zum anderen behauptete sie, Nine Inch Nails-Chef Trent Reznor habe systemisch Mädchen missbraucht. Nun entschuldigte sie sich in den sozialen Medien für die Anschuldigungen: "Ich muss mich für meinen kürzlichen Post entschuldigen. Er war unsensibel und er war falsch. Egal, wie ich mich fühle, hinter meinen Worten stecken echte Menschen. Und ich muss lernen, verantwortungsvoller mit meinen Worten zu sein. Mir tut…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €