Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Game Of Thrones: Seht den Trailer zur finalen Staffel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Haltet euch fest: Es gibt einen ersten Ausblick auf die achte und leider Gottes finale Staffel von „Game of Thrones“. Der produzierende US-Sender HBO hat kürzlich einen rund zwei Miunten langen Trailer im Internet veröffentlicht (siehe unten). Darin deuten sich mitunter neue Handlungsstränge an. Der Starttermin für die neuen Folgen ist – zumindest in den Vereinigten Staaten von Amerika – der 14. April. Einen Tag später soll die erste Folge dann auch beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein.

Der Trailer vermittelt auf jeden Fall einen düsteren und epischen Eindruck. Die von Maisie Williams porträtierte Arya Stark huscht panisch durch dunkle Gänge uns sagt: „Ich kenne den Tod, er hat viele Gesichter.“ Über Sansa Stark (Sophie Turner) rauschen gewaltige, vermutlich von Unheil kündenden Drachen. Und Streitmächte bringen sich in Stellung, um gewappnet zu sein für eine sich ankündigende Schlacht gegen eine Armee der Untoten. Letztere scheint unvermeidlich, wie der von Schauspieler Kit Harington dargestellte Jon Schnee im Trailer beschwört: „Sie kommen. Unser Feind stoppt nicht, wird nicht müde, hat keine Angst.“

Achtung, Spoiler!

Außerdem überführt Euron Graufreud die Goldene Kompanie aus Essos mit seiner Schiffsarmada nach Westeros. Der Trailer klärt darüber hinaus eine offene Frage, über die viele Fans grübelten: Haben Tormund Riesentod und Beric Dondarrion den Durchbruch der Mauer durch den untoten Drachen Viserion mit dem Nachtkönig auf seinem Rücken überlebt? Ja. Des Weiteren tauchen auch bekannte Charaktere wie Daenerys Targaryen, Tyrion und Cersei Lannister sowie Jon Snow auf.

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Game Of Thrones’-Szene passt perfekt zu Metallicas ‘For Whom The Bell Tolls’

ACHTUNG, SPOILER-WARNUNG! In der vorletzten Episode dieser Woche zur aktuellen achten Staffel von ‘Game Of Thrones’ hat Daenerys Targaryen in einem feurigen Höllensturm auf King's Landing, die Stadt völlig  zerstört. Dabei hatten die Glocken zuvor geläutet, um anzukündigen, dass die Stadt sich ergibt. Allgemein erfuhr diese Szene von Fans wenig Begeisterung, da sich die eigentliche Sympathieträgerin der Serie damit kurz vor dem Finale zum Bösewicht gewandelt hat und Tausende Unschuldige töten ließ. Es wurde sogar eine Online-Petition gestartet, welche fordert, dass die aktuelle Staffel erneut gedreht wird.  Eine alternative Verfilmung bleibt vorerst nur Wunschgedanke. YouTuber Danny Peck hat sich jedoch eine musikalische…
Weiterlesen
Zur Startseite