Toggle menu

Metal Hammer

Search

Gaming-Vorschau: Der goldene Spieleherbst beginnt!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

2016 sind schon viele Spiele erschienen, darunter DOOM (Test), Mirror’s Edge Catalyst (Test), No Man’s Sky (Test) und Deus Ex: Mankind Divided (Test). Das Jahr neigt sich zwar so langsam aber sicher dem Ende zu, Gamer dürfen sich aber noch auf viele Spieleperlen freuen. Hier ist unsere Vorschau für den Herbst.

FIFA 17 (29.09.2016)

EAs Fußballreihe geht Ende September in die nächste Runde, denn dann erscheint mit FIFA 17 der inzwischen 24. Teil der Reihe, bei dem erstmals die Frostbite-Engine aus Battlefield zum Einsatz kommt, die den Storymodus „The Journey“ eindrucksvoll in Szene setzen soll. Hier schlüpft der Spieler in die Rolle von Jungtalent Alex Hunter und absolviert das erste Jahr seiner Profikarriere als Fußballer.

Mafia III (07. 10.2016)

Der lang erwartete dritte Teil des Gangster-Epos spielt in den 60er Jahren im fiktiven New Bordeaux und erzählt die Geschichte von Lincoln Clay, der es mit dem italienischen Mob aufnehmen muss, um seine Familie zu rächen und sein eigenes Gangster-Imperium aufzubauen. Publisher 2K verspricht eine opulente Story mit vielen Nebenmissionen und der Umfang soll noch größer als beim Vorgänger ausfallen.

Gears Of War 4 (11.10.2016)

Im vierten Teil des Koop-Deckungsshooters übernehmt ihr die Kontrolle von JD Fenix, dem Sohn von Marcus Fenix und ihr müsst euch in bester Gears-Of-War-Manier wieder gegen unzählige Gegner behaupten, was dank eures üppigen Waffenarsenals kein Problem sein sollte, außerdem steht euch immer ein Partner zur Seite, der entweder von der KI oder von einem zweiten Spieler gesteuert wird.

Battlefield 1 (21.10.2016)

Baller-Action im Ersten Weltkrieg verspricht Battlefield 1. Bis zu 64 Spieler können sich im Multiplayer auf großen Karten bekriegen und dabei auf Panzer, Motorräder und sogar Pferde zurückgreifen. Als Waffen gibt es unter anderem Flammenwerfer und auch Giftgas. Eine Singleplayer-Kampagne wird es für Solospieler aber natürlich auch geben.

Civilization VI (21.10.2016)

Wer keine Lust auf Gefechte im Ersten Weltkrieg hat, der sollte zum Aufbauspiel Civilization 6 greifen, bei dem von der Steinzeit über die Gegenwart bis hin zur Zukunft alle wichtigen Epochen abgegriffen werden. Für Serieneinsteiger gibt es neue Tutorials, die den Anfang erleichtern.

Skyrim: Special Edition (28.10.2016)

Die generalüberholte Fassung von Skyrim erscheint erstmals für die aktuelle Konsolengeneration Xbox One und PlayStation 4 und bietet neben allen DLCs auch eine verbesserte Grafik mit neuen Effekten und hochaufgelösten Texturen. Für den PC erscheint die Special Edition auch und wer bereits im Besitz der „Legendary Edition“ ist, erhält das Upgrade sogar kostenlos.

Titanfall 2 (28.10.2016)

In der Fortsetzung von Titanfall erwarten euch wieder futuristische Action-Gefechte aus der Ego-Perspektive, bei der ihr die Kontrolle über die Mech-ähnlichen Titans übernehmt. War der erste Teil noch Multiplayer-only, bietet Titanfall 2 erstmals auch eine Singleplayer-Kampagne.

Call Of Duty: Infinite Warfare (04.11.2016)

Im inzwischen 13. Teil der Shooter-Reihe verschlägt es den Spieler dieses Mal in den Weltraum, wo Euch Gefechte mit und in Raumschiffen und in Schwerelosigkeit erwarten, wodurch neue Gameplay-Mechaniken wie Supersprünge und Wallruns ermöglicht werden.

Dishonored 2 (11.11.2016)

Der zweite Teil des Action-Schleichers im Steampunk-Design spielt 15 Jahre nach dem ersten Teil. Ihr habt die Wahl, ob ihr die Story als Assassine Corvo Attano oder Emily Kaldwin bestreiten wollt. Nicht nur das Geschlecht der beiden Protagonisten unterscheidet sich hier, auch das Gameplay ist unterschiedlich, da die Hauptdarsteller verschiedene Fähigkeiten besitzen.

https://www.youtube.com/watch?v=lNFtACeifcU

Watch Dogs 2 (15.11.2016)

Hacking und Cyberkriminalität steht wieder im Mittelpunk von Watch Dogs 2: Ihr seid der junge Hacker Marcus Holloway, der in San Francisco lebt und sich der Hackergruppe Dedsec anschließt, um den größten Hack der Geschichte durchzuführen. Watch Dogs 2 bietet ein Open-World-Gameplay, bei dem nahezu alles und jeder gehackt werden kann.

Killing Floor 2 (18.12.2016)

Im Nachfolger des Koop-Shooters aus dem Jahr 2010 müssen Spieler sich wieder gegen Horden von Zombies behaupten, um neue Waffen und Fähigkeiten freizuschalten. Dank der neuen Technologie „MEAT“ sollen Gliedmaße in Killing Floor 2 noch schöner und eindrucksvoller abgetrennt werden können und das Game will somit neue Maßstäbe in den Bereichen Splatter und Gore setzen.

Star Trek: Bridge Crew (28.11.2016)

Wer schon immer einmal davon geträumt hat, das Kommando über ein Raumschiff der Sternenflotte zu übernehmen, bekommt bald die Gelegenheit dazu, denn der VR-Titel von Ubisoft verspricht genau das, wenn ihr als Captain die Kontrolle über die U.S. Aegis habt. In unzähligen Missionen müsst ihr die unendlichen Weiten des Weltraums erkunden und das Wohlergehen eurer Crew sicherstellen.

The Walking Dead: Season 3 (November 2016)

Der dritte Teil der Adventure-Reihe im Episodenformat soll irgendwann im November erscheinen und neben Clementine (bekannt aus Season 1 und 2) wird es mit Javier auch einen neuen Charakter geben.

Space Hulk: Deathwing (November 2016)

Exklusiv für den PC erscheint ein neuer Warhammer-Egoshooter, der sich die Unreal Engine 4 zu eigen macht und in der Singleplayer-Kampagne 15 Stunden Spielzeit und -spaß bieten soll. Hier schlüpft ihr in die Rolle eines Scriptors, einem Offizier der Space Marines. Unterstützt werdet ihr von euren Teammitgliedern.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bruce Dickinsons neuer Psycho-Podcast

"Psycho Schizo Espresso" nennt sich der brandneue Podcast von Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson und dem Psychologen Dr. Kevin Dutton, der am 31. Oktober 2021 erstmalig auf allen Podcast-Plattformen veröffentlicht wird. Neue Episoden erscheinen dann jeden zweiten Dienstag. Die erste Folge behandelt ein allzeit brisantes, relevantes Thema der Metal-Szene: die mysteriöse Bedeutung der Zahl 666, "The Number Of The Beast". Eine Zahl, die in Dickinsons Karriere sicherlich eine wichtige Rolle spielt. Dazu spricht der Neutestamentler Professor Steven J. Friesen von der University of Texas, Autor des Buches ‘Imperial Cults And The Apocalypse Of John – Reading Revelation In The Ruins’ und…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €