Ghost stellen Papa Emeritus IV. vor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ghost haben bei ihrem finalen Konzert des Tour-Zyklus zum aktuellen Album PREQUELLE eine bahnbrechende Enthüllung gemacht. Und zwar haben die Schweden um Band-Mastermind Tobias Forge am 3. März in Mexico eine neue Figur in ihr Universum eingeführt. So hat sich Cardinal Copia offenbar als würdig erwiesen, wurde endlich befördert und ist nun: Papa Emeritus IV. (siehe auch Videos und Bilder unten).

Während des Saxophon-Solos im Instrumental-Song ‘Miasma’ brach der altersschwache Papa Nihil auf der Bühne zusammen. Alsdann stellte sich Cardinal Copia in den Lichtkegel in der Bühnemitte und wurde von zahlreichen Nonnen umgarnt, die ihn neu einkleideten und schließlich zu Papa Emeritus IV. weihten. Und der neue Ghost-Imperator ließ sich nicht lange bitten und gab direkt ‘Con Clavio Con Dio’ zum Besten. Die Band selbst meldete sich nach der Show via Instagram zu Wort und schrieb:

Konzentration aufs neue Album

„Danke, México City, für eure Gastfreundschaft und Wärme. Wir hätten uns keinen besseren Ort aussuchen können, um Zeuge der Weihe von Cardinal Copia zu Papa Emeritus IV. werden. Papa und seine Ghuls sind unglaublich dankbar für all eure wundervollen Geschenke. Wir freuen uns alle darauf, euch im Jahr 2021 wiederzusehen. #papaemeritusiv #namelessghouls #namelessghoulettes

🛒  prequelle jetzt auf amazon holen!

Nach diesem letzten Konzert und der Enthüllung von Papa Emeritus IV. wird sich Tobias Forge nun zurückziehen, um bis Ende Mai an den Songs für das fünfte Ghost-Album zu schreiben. Ab Anfang Juni will er die Platte im Studio einspielen.

https://www.instagram.com/p/B9TS1liDPZW/

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost: So war die Premiere des Kinofilms

Seit der Ankündigung des Kinofilmprojekts der Grusel-Rocker Ghost letztes Jahr war die Gerüchteküche am Brodeln. Wird es einfach nur ein Konzertfilm? Wird es eine Rahmenhandlung geben? Das konnte niemand mit Sicherheit sagen, denn die Geheimhaltung fing schon bei den Dreharbeiten im Kia Forum in Los Angeles an. Handys waren während des Konzerts im September strengstens verboten; Bandchef Tobias Forge war still wie ein Stein, und sämtliche Ankündigungen bezeichneten den Film nur als Kinoprojekt. Was also ist ‘Rite Here Rite Now’? Was ist ‘Rite Here Rite Now’ eigentlich? Um diese Frage endgültig zu beantworten, haben wir uns natürlich die Deutschland-Premiere des…
Weiterlesen
Zur Startseite