Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Neues Album, Film und noch viel mehr? Das planen Ghost im Jahr 2020

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kommt 2020 ein neues Ghost-Album?

Das letzte Album der Band, PREQUELLE, erschien 2018. Den Nachfolger hat Ghost-Chef Tobias Forge aber bereits fest eingeplant. Wie Forge im September 2019 ankündigte, soll der Januar ganz im Zeichen von Studioaufnahmen stehen. Damals erklärte er, bereits 50 Ideen für ein nächstes Album zu haben – einige Monate später dürfte wohl das eine oder andere Dutzend mehr dazugekommen sein. Wir erinnern uns: Damals hatte das Ghost-Mastermind gegenüber „Ultimate Guitar“ erklärt, welchen Schaffensprozess er Anfang 2020 lostreten möchte: „Im Januar gehe ich ins Studio, von Montag bis Freitag, jede Woche, und bringe einfach Tracks zu Ende. So funktioniert das“.

Geplant ist es, den Longplayer bis September fertig aufgenommen zu haben und ihn dann zum Mastering zu schicken – man darf mit einem Release Anfang 2021 rechnen.

Neue Single?

Auch wenn das Album 2020 noch nicht erscheint – sollte der Release tatsächlich Anfang 2021 feststehen, könnte es ja sein, dass uns Forge & Co. bereits eine Vorab-Single hören lassen – vielleicht ja sogar mit dazugehörigem Musikvideo.

Wie wird das Album klingen?

Wie das Album genau klingen wird, ist unklar – fest steht, dass Forge jedenfalls einen Metallica-Vergleich im Kopf hat. Im November 2019 erklärte er gegenüber „Kerrang“: „Wenn ich mir Metallica als Einfluss hernehme, sehe ich mir an, was sie 1988 getan hatten. Wir sind bei unserem vierten Album, genau wie es sie damals auf ihrer Damaged Justice Tour waren, also ist der nächste Stop das Black Album“.

Wenige Monate zuvor hatte er in einem Interview mit „Revolver“ erklärt, dass die neue Platte härter als der doch relativ balladeske Vorgänger werden soll. Forge hat zwar angekündigt, sich definitiv nicht wiederholen zu wollen – jedoch könnte die Reise wieder mehr in Richtung von MELIORA gehen.

🛒  MELIORA JETZT BEI AMAZON BESTELLEN

Gehen Ghost auf Tour?

Auch wenn die Antwort enttäuschend ist – die Frage nach einer Tournee 2020 muss mit einem klaren „Nein“ beantwortet werden. Dass Ghost eine Live-Pause einlegen werden, hatten sie letztes Jahr bereits verlautbart. So erklärte Forge gegenüber „whig.com“: „Es wird sehr wenig getourt werden. Um genau zu sein, wird 2020 überhaupt nicht getourt. Es gibt genau eine Show im Februar, und die wird in einem Land südlich der USA sein, und das ist die einzige Show die wir spielen, die diesen Zyklus beendet. Das Jahr verbringen wir damit, eine neue Platte zu machen, eine Platte, die Anfang 2021 rauskommen wird[…]“.

Nachdem Ghost-Fans 2020 überstanden haben, geht es aber auch wieder auf den Bühnen dieser Welt weiter – denn der Bandchef verspricht eine 18 Monate lange Tour im Rahmen der Veröffentlichung. „Aber es werden eine Menge andere Dinge passieren, seid euch also sicher, dass ihr von Ghost nächstes Jahr viel sehen werdet“.

Es wird einen neuen Papst geben

Auf dem kommenden Longplayer wird nicht mehr Cardinal Copia an der Spitze der Band stehen. Forge wird sich wohl in den kommenden Monaten einen neuen Charakter einfallen lassen. „Ich weiß nur, dass er den Namen Papa Emeritus IV tragen wird“, so der Musiker zu „Kerrang“. „Es wird der vierte Papa Emeritus sein. Aber wer das ist, wissen wir noch nicht.“

Prinzipiell ist davon auszugehen, dass Forge wieder in die Rolle des Papstes schlüpfen wird. Letztes Jahr verkündete er, dass er sich vorstellen kann, sich irgendwann möglicherweise aufs Gitarre spielen und Songschreiben zu konzentrieren und einen anderen Frontman an die Spitze zu stellen. Allerdings stehen die Chancen gut, dass Forge das 2020 nicht vorhat.

Ghost live, 20.11.2013, Hamburg

Kommt ein Film über die Band?

Dass Forge an einem Film über die Band arbeitet ist kein Geheimnis. Allerdings erklärte er gegenüber „Kerrang“ im Mai, dass es kein (auto)biografisches Werk werden soll: „Die meisten Filme über Bands sind biografisch, und ich sehe keinen Grund, jetzt schon unsere Geschichte zu erzählen. Das wäre ein bisschen wie ein frühzeitiger Samenerguss. Man muss zuerst eine Karriere haben und dann kann man die wahre Geschichte erzählen, das war also nie eine Option. Und wenn du das wegnimmst, was hast du dann? Nun, das wäre dann eine fiktionale Geschichte“.

Damals erzählte  er außerdem, dass die Band gerade versuche, die praktischen Dinge für die Produktion zu organisieren. Dürfen wir also 2020 mit einem Ghost-Film rechnen? Durchaus möglich – schließlich wäre der vorhin zitierte Satz „Seid euch also sicher, dass ihr von Ghost nächstes Jahr viel sehen werdet“ ein Indiz dafür.

Fazit

Eins steht also fest: 2020 wird für Ghost-Fans eher ein Jahr in Warteposition und ohne Live-Konzerte. Mit etwas Glück bekommen wir aber dennoch etwas von der Band zu hören.

Florian Stangl
Christin Kersten
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Die 10 erfolgreichsten Metal-Bands auf Instagram

Metal ist nicht gleich Metal. Dementsprechend fallen die Antworten auf die Frage, welche Bands dazugehören, mit großer Sicherheit ganz unterschiedlich aus – auf einer Skala von „puristisch“ bis „gnädig“. Sind Rammstein eine Metal-Band? Nö. Enthält ihre Musik Elemente des Metal? Klar. Sind sie innerhalb der Metal-Szene relevant? Aber hallo! Frei nach diesem Muster ist eine musikalisch abwechslungsreiche und gerade deshalb so interessante Top 10 der erfolgreichsten Metal-Bands auf Instagram (Stand: Februar 2020) entstanden. Erfolgreiche Metal-Bands auf Instagram – Platz 10 und 9 10. Slayer: ca. 1,4 Mio. Follower Wie viel auf dem offiziellen Instagram-Profil von Slayer nach der finalen Tour…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €