Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

God Of War – Ragnarök: Viel Wirbel um das Thor-Design

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Rahmen des vergangenen PlayStation 5-Showcase zeigten Sony und Entwickler Santa Monica Studio erste Spielszenen aus ‘God Of War: Ragnarök’. Auch der Antagonist des kommenden Ablegers – der nordische Donnergott Thor – wurde in diesem Zusammenhang enthüllt. Über dessen Auftauchen wurde bereits im Vorfeld des Trailers spekuliert. Von dem letztendlichen Design zeigt sich aber ein nicht geringer Teil der Spielergemeinschaft alles andere als überzeugt.

Der bierbäuchige Ase

Wie der Trailer von ‘God Of War: Ragnarök’ bereits offenbart hat, soll Kratos in dem Nachfolger zu ‘God Of War’ auf den nordischen Donnergott Thor treffen. Doch dieser ist – anders als von Metalsongs und Marvel-Filme gezeichnet – kein hühnenhafter Hammerschwinger. Stattdessen wird Odins Sohn im Spiel mit einer etwas „kräftigeren“ Statur präsentiert. Viele Fans der Reihe zeigen sich allerdings nicht von dem unerwarteten Charakterdesign überzeugt. Die reddit-Community diskutiert bereits fleißig über die Erscheinung von Kratos‘ Widersacher.

THOR_GOD_OF_WAR_RANARÖK
Quelle: Sony

Demnach hätte wohl so mancher Fan lieber einen muskelbepackten Donnergott statt der beleibteren Version im fertigen ‘God Of War: Ragnarök’ gesehen. Kommentarlos bleibt dieser Umstand auch beim Entwickler nicht, denn die Reaktion der Spielerschaft ist bereits in entsprechende Kreise vorgedrungen. Auch eine Reaktion auf die Kritik ließ nicht lange auf sich warten.

Wie aus einem Interview von Gameinformer mit den beiden Entwicklern Eric Williams und Cory Barlog hervorgeht, bestünde die Intention hinter Thors ungewöhnlicher Erscheinung vor allem darin, eine optische Auffälligkeit zu schaffen, welche ihn bedrohlicher wirken ließe:

„Sie [stämmigere Personen – Anm. d. A.] sind sofort präsent. Und es liegt nicht immer an den Muskeln. Sie sind einfach eine menschliche Mauer. Das [Charakterdesign – Anm. d. A.] ist also eine göttliche Mauer […]“

Doch nicht nur auf Auftreten des Donnergottes sei bei der Designentscheidung von Belangen gewesen. Auch solle die Optik der Figur unmittelbar im Zusammenhang mit dessen Charaktereigenschaften stehen.

„Ich wollte, dass er sich fast wie ein erwachsenes Kind fühlt, als ob man, wenn man so viel Macht hat und diese Dinge tun kann, nicht wachsen wird. Das brauchst du auch nicht. Du tust einfach, was du willst.“

🛒  God Of War auf Amazon.de bestellen!

Ob sich eventuell verprellte Fans mit dieser Begründung zufrieden geben werden, bleibt wohl noch offen. Allzu viel verriet besagter Trailer ohnehin nicht über den konkreten Inhalt des Spiels. Ein genaues Veröffentlichungsdatum steht ebenfalls noch nicht fest. Erscheinen soll das Sony-exklusive ‘God Of War: Ragnarök’ aber bereits im kommenden Jahr für PlayStation 4 und PlayStation 5.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lacuna Coil: Das Tourleben hält sie zusammen

Cristina Scabbia, Sängerin der italienischen Symphonic Metal-Band Lacuna Coil, erzählt Alicia Atout, dass ihr, so wie wahrscheinlich vielen Kollegen der Musikbranche, das Tourleben unglaublich fehlt. Während der Pandemie verbringt Scabbia ihre Zeit am liebsten mit Essen – Pizza, Pasta und Kartoffeln zählen für sie zu den ultimativen Favoriten. Nachdem sie inzwischen die verschiedensten Varianten durchhat, Pizzateig zuzubereiten, drängt es sie, Gerichte auch mal wieder auswärts zu genießen. Doch das ist selbstverständlich nicht der hauptsächliche Grund, der sie das Tourleben vermissen lässt. "Ich vermisse einfach das Reisen. Denn das Reisen beinhaltet alles – Fans treffen, Shows spielen, neue Kulturen entdecken, neue…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €