Toggle menu

Metal Hammer

Search

Guns N‘ Roses klingen so gut wie nie – sagt Richard Fortus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der nicht nur finanziell übermäßig erfolgreichen „Not In This Lifetime“-Tournee 2016 und vor dem nächsten US-Stadion-Tour-Abschnitt, der am 27. Juli 2017 beginnt, hat sich Gitarrist Richard Fortus (seit 2002 bei den Gunners) zu Wort gemeldet.

Seelenverwandtschaft

Die Chemie zwischen ihm und Slash stimme hundertprozentig, so Fortus: „Wir haben sehr viel gemeinsam, ich fühle eine gewisse Seelenverwandtschaft, und wir harmonieren auf mehreren musikalischen Ebenen. Ich respektiere ihn sehr als Musiker und habe einen Wahnsinnspaß, zusammen mit ihm zu spielen“, so Fortus‘ Lobeshymne an seinen Gitarristenkollegen.

Das Großartigste an Slash sei, dass er immer noch neue Dinge ausprobiere. „Jeden Abend spielt er seine Parts anders und erreicht immer wieder neue Höhepunkte. Mit ihm zusammen zu spielen ist äußerst inspirierend.“

Zusammenarbeit als primäres Ziel

Fortus bringt auch noch Bassist Duff McKagan ins Spiel, der wie er und Slash die gleiche Herangehensweise an den Spielstil habe: „Zuerst und hauptsächlich spielt man für den Song. Es geht nicht darum, sich selbst zu befriedigen indem man zeigt, was man alles draufhat, sondern darum, als Band zusammenzuarbeiten. Die anderen zu unterstützen wo und wann immer es gebraucht wird anstatt nur dazustehen und zu warten, bis man selbst mit seinem Gitarrengewichse loslegen kann.“

Als Fazit äußerte Fortus: „Auch Axl klingt aktuell so gut wie nie zuvor – die gesamte Band ist momentan eine eingeschworene Gemeinschaft und extrem fokussiert!“ Ob die übrigen Gunners das genauso sehen, ist nicht überliefert.

https://www.youtube.com/watch?v=BY2wZqIbuJk

Die METAL HAMMER Juni-Ausgabe 2017: Rammstein, Prophets Of Rage, Avatarium, Dragonforce, Böhse Onkelz u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slash, Paul Stanley et al. gedenken Michael Nesmith

Michael Nesmith, seines Zeichens Sänger und Gitarrist von The Monkees (‘I'm A Believer’), ist am Freitag, den 10. Dezember verstorben. Der Musiker wurde 78 Jahre alt und segnete wegen Herzversagens in seinem Zuhause in Carmel Valley das Zeitliche. Zahlreiche Rocker gedenken ihm nun in den Sozialen Medien (siehe unten), darunter wie Paul Stanley (Kiss), Slash (Guns N’ Roses), Rob Zombie, Kevin "Noodles" Wasserman (The Offspring), Charlie Benante (Anthrax), Susanna Hoffs (The Bangles) und Tracii Guns (L.A. Guns). Friedlich gegangen Die Familie von Michael Nesmith gab diesbezüglich folgendes Statement ab: "Mit unendlicher Liebe verkünden wir, dass Michael Nesmith an diesem Morgen in…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €