Guns N‘ Roses: Richard Fortus hatte schweren Motorrad-Unfall

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Guns N‘ Roses-Gitarrist Richard Fortus hatte einen schweren Motorrad-Unfall. Mit seiner Band The Dead Daisies sollte es bald auf Tour durch Australien und Neuseeland gehen.

Am 17. September 2015 war ich in einen Motorrad-Unfall verwickelt“, verriet Fortus in einem Statement auf Facebook. „Das Ergebnis sind Brüche des Schulterblatts, des Schlüsselbeins, von sechs Rippen, eine Verletzung an der Lunge, ein Leberriss und eine Gehirnerschütterung.“

Der Gitarrist hat also schwere Verletzungen davongetragen. „Wundersamer Weise konnten mit die Ärzte aber versichern, dass bald alles wieder in Ordnung sein wird“, freut sich Richard.

Guns N‘ Roses

Ob 2016 eine Guns N‘ Roses-Tour stattfinden wird, ist zur Zeit noch unklar. Nach dem Weggang von Gitarrist DJ Ashba herrscht allgemeine Unsicherheit. Auch über einen möglichen Nachfolger zu CHINESE DEMOCRACY, wie Richard Fortus jüngst in einem Interview verriet:

„Wir haben bisher schon eine Menge aufgenommen. Ich habe aber keine Ahnung, was davon benutzt wird und was aussortiert wird, oder ob wir alles noch einmal aufnehmen. Ich habe echt keine Ahnung, was wir mit dem Zeug machen.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Faktencheck zu APPETITE FOR DESTRUCTION von Guns N’ Roses

Guns N’ Roses waren auch damals schon keine Kinder von Traurigkeit. Sex im Studio wegen mangelnder Kreativität, der Wunsch einer explodierenden Rakete auf dem Cover der Debüt-CD und eine Ode an die Droge Heroin gehören zu vielen Geschichten, die die Aufnahmen zu APPETITE FOR DESTRUCTION begleiteten. Wir haben einiges für euch zusammengesucht. APPETITE FOR DESTRUCTION: Fakten zum Album - Das eigentliche Cover wurde kurz nach der Veröffentlichung gegen das allgemein bekannte Cover mit dem Kreuz ausgetauscht, wozu ein Tattoo auf Axls Unterarm als Vorlage diente. Das originale Cover kam in die Innenseite der CD gelegt. - Die Vinylveröffentlichung war nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite