Harte Entspannung: Metal-Yoga in Berlin!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metal-Yoga ist schon seit 2015 ein Ding: Damals waren vor allem die US-Amerikaner dabei, harte Klänge mit intensiver Körperdehnung zu verbinden. Jetzt gibt es auch in Berlin die Möglichkeit, an „schwarzem Yoga“ teilzunehmen. Im Interview mit der Berliner Zeitung erklärt Yoga-Lehrerin Charlotte Messerschmidt zur Verbindung von Hatha-Yoga und Metal: „Das kann jeder machen, der beweglicher werden will. Und Metal hilft, daraus Kraft und Energie zu ziehen.” Ziel der Übung sei es, nicht nach rechts und links zu schauen um sich mit anderen zu vergleichen, so die Yoga-Lehrerin.

Spannend: Während sich die Kursteilnehmer auch eigene Songs wünschen dürfen, hat auch Messerschmidt einen Lieblingssong. ‘White Palace’ der finnischen Melodeather Omnium Gatherum.

Metal-Yoga gibt es jeden Dienstag, 18.30–19.30 Uhr. Infinity Sunlight, Gubener Str. 27, Friedrichshain. www.schwarzes-yoga.de

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein-Kiosk eröffnet am 09. April 2022 am Berliner Alexanderplatz

Infolge des fiktiv aufgezogenen Beauty-Kosmos im Rahmen der ‘Zick Zack’-Promotion eröffnet nun der themenbezogene Rammstein-Kiosk am Berliner Alexanderplatz (Alexanderplatz/Otto-Braun-Straße 70-72). Allerdings nur am Samstag, dem 09. April 2022, zwischen 10:00-14:00 Uhr! Nicht verpassen. Denn: Für die physische Veröffentlichung ihrer neuen Single legt die Band das im Teenie-Style erscheinende „Zick Zack Magazin“ auf. Das 32-seitige Heft enthält unter dem Motto „Schöner, größer, härter“ neben Stories, Fotos und Interviews auch eine Leserbrief-Sparte mit dem Titel „Die Dr. Flake Botox-Box“, ein XXL-Plakat, sechs Poster sowie 30 exklusive Rammstein-Sticker. Außerdem liegt dem Heft eine 2-Track-Single-CD bei. Wer den Verkauf vor Ort nicht miterleben kann,…
Weiterlesen
Zur Startseite