Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Heaven Shall Burn kotzen wegen Thüringen-Wahl

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Viele Dinge in der deutschen Politik kann man normalerweise mit einem abfälligen Lächeln oder ironischen Kommentaren abtun respektive behandeln. Doch was aktuell in Thüringen, der Heimat von Heaven Shall Burn, geschehen ist, veranlasste die Band zu einem sehr deutlichen Facebook-Post.

„DAS KAPITAL KENNT KEINEN EKEL. So mancher hat sich über den eigentümlichen Namen unseres Films gewundert und gefragt, worauf wir damit wohl anspielen wollen. Seit gestern ist nun wohl mehr als offensichtlich was für Zeiten in unserem Thüringen, dem Grünen Herzen Deutschlands, angebrochen sind. Aber wenn wir fertig sind mit Kotzen wird weiter Alarm gemacht, wie es hoffentlich jeder aufrichtige Bewohner des Freistaates tun wird! #AfDP #CDUnevertrue #dammbruch #thüringen

Heaven Shall Burn erhielten viele zustimmende und dankbare Kommentare.

  • Gut, so eine Band wie euch hier zu haben, die zum einen Verwurzelung in der Thüringer Heimat, als auch Verstand zeigt. 👍🏻“
  • „Ich bin euch immer wieder sehr dankbar für eure klaren Worte.“
  • „Vielen Dank für eurer kontinuierliches Stellungbeziehen! Das ist enorm wichtig in meinen Augen. Ihr seid ein Musterbeispiel dafür, dass Verwurzelung in der Heimat und Patriotismus eben nichts zu tun haben mit diesen Neofaschisten, die von Angst, Wut und Unzufriedenheit in der Bevölkerung leben. Es wird Zeit dass die vernünftigen 87% in Deutschland endlich lauter werden. Ihr geht mit gutem Beispiel voran.“

Heaven Shall Burn im Kino

Der erwähnte Dokumentarfilm ‘Mein grünes Herz in dunklen Zeiten’ ist am 19. Februar im Kino zu sehen. Über ein Jahr lang hat Filmemacher Ingo Schmoll die Band Heaven Shall Burn auf ihrer kreativen Reise zum neuen Album begleitet. ‘Mein grünes Herz in dunklen Zeiten’ ist nicht nur die Dokumentation eines abenteuerlichen und inspirierenden Trips durch Europa, sondern geht auch weit zurück zu den Wurzeln der Band.

Dabei bildet die Entstehung des neuen Albums OF TRUTH AND SACRIFICE die Rahmenhandlung für eine breiter angelegte Suche, die das Phänomen Heaven Shall Burn durchleuchtet. Das Portrait einer weltweit erfolgreichen und ihrer Thüringer Heimat dennoch fest verbundenen Band, welches nicht nur private und musikalische, sondern auch gesellschaftliche, sowie politische Aspekte aus ungewöhnlichen Blickwinkeln betrachtet. Die Liste mit den Kinos inklusive Ticket-Links ist zu finden unter www.heavenshallburn.com!

Bei OF TRUTH AND SACRIFICE handelt es sich um ein Doppelalbum von über hundert Minuten Spielzeit (weitere Infos dazu hier). Gitarrist Maik Weichert sagte dazu: „Wir haben entschieden, dass ein Album nicht gut genug sei. Wir wollten ein Doppelalbum als Statement aufnehmen. Unser Ziel war ein Gesamtkunstwerk zu schaffen, in das die Menschen eintauchen können und das viel Raum für Überraschungen und Experimente lässt. Es war nur fair, unseren Fans das Doppelte zu geben, nachdem sie so lange warten mussten.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Szene der Schweiz: Diese Bands müsst ihr kennen

Sicher, friedlich und neutral – so nehmen die meisten Einwohnerinnen und Einwohner der Schweiz ihre Heimat wahr, laut einer Studie aus dem Jahr 2018. Andere zählen präzise Uhren, heimische Schokolade und die unverwechselbare, bergige Landschaft zu den herausstechendsten Attributen. Was der Studie verborgen blieb: im Untergrund brodelt eine aufregende Metal-Szene. Es stimmt: Wenige assoziieren die Schweiz sofort mit Heavy Metal. Trotzdem prägten Bands wie Gotthard und Krokus, Messiah und Coroner das Genre in seinen frühen Stunden. Nicht nur Celtic Frost, Poltergeist, Samael und Eluveitie machten sich international einen Namen. Im Folgenden gehen wir, neben zwei bekannteren Gruppen, im Besonderen auf…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €