Helloween kündigen neues Album mit Michael Kiske und Kai Hansen an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zu den absoluten Open Air-Highlights der massiven „Pumpkins Uunited World Tour“ gehörten natürlich die Headlinerslots auf dem Wacken, beim Rock Fest in Barcelona und dem Masters Of Rock sowie der Auftritt mit Iron Maiden beim Sweden Rock Festival.

Glücklicherweise ist die Tour aber noch längst nicht vorbei und die Dates in den USA und Kanada stehen als nächstes auf dem Pumpkins-Plan – und wegen der großen Nachfrage wird es zusätzliche Termine in Lateinamerika geben.

Letzte Live-Termine im Dezember

Als Vorprogramm der Extraklasse heizen keine Geringeren als Kreator und Arch Enemy für die Kürbisse ein! Die finalen Hallen-Shows in voller United-Besetzung finden im Dezember statt.

Für alle, die die Dates verpasst haben – aber auch für alle, die Teil davon waren und die einmaligen Nächte am liebsten noch mal erleben würden, haben die Jungs die besten Momente mitgeschnitten.

Aufnahmen von der „Pumpkins United World Tour“ erscheinen Anfang 2019 als Live-Album sowie auf DVD und Blu-ray und können dann vom Sofa aus immer wieder abgefeiert werden.

Aber kommt noch mehr: Es wird tatsächlich ein brandneues Studioalbum mit Kiske und Hansen geben. Wenn sich die Band um das Songwriting-Triumvirat Weikath, Hansen und Deris  2019 mit diesen beiden Ausnahmesängern ins Studio einschließt, kann man das Album 2020 erwarten.

Hier die deutschen Dezember-Tourdaten:

  • 14.12. Ravensburg, Oberschwabenhalle
  • 15.12. Karlsruhe, Knockout Festival
  • 21.12. Bamberg, Brose Arena
  • 22.12. Hamburg, Sporthalle

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Scorpions

Schweren Herzens müssen Wizard Promotions bekanntgeben, dass aufgrund der weiterhin bestehenden Pandemie und der damit verbundenen Planungsunsicherheit leider alle Deutschlandtermine der "Rock Believer"-Tour auf Mai/Juni 2023 verschoben werden. Der Tourneeveranstalter teilt die Enttäuschung und den Frust mit allen Scorpions-Fans in Deutschland, sieht aber leider keine Möglichkeit, diese Entscheidung zu umgehen. Das Konzert in Frankfurt wird nach Mannheim in die SAP-Arena verlegt, nachdem in dem neuen Tourneezeitraum keine passenden Termine in Frankfurt zur Verfügung standen. Bereits im Vorverkauf gekaufte Eintrittskarten behalten für die neuen Termine weiterhin ihre Gültigkeit. Karteninhaber*innen für das Konzert in Frankfurt werden gesondert informiert. "So sehr wir alle…
Weiterlesen
Zur Startseite