Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Hellyeah zerschlagen Gerüchte um neuen Drummer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hellyeah zerschlagen das Gerücht, dass sie den verstorbenen Schlagzeuger Vinnie Paul Abbott durch Daniel Davison (früher Every Time I Die / Norma Jean / Underoath) ersetzt hätten.

Zu der Spekulation kam es, nachdem jemand den Wikipedia-Eintrag zu Hellyeah aktualisierte und das Line-Up dahingehend änderte. Die Band postet über Twitter ein Bild des Eintrags und betitelte es als „Fakenews“.

Über die mögliche Zukunft der Band ist noch nicht entschieden. Kurz vor dem Tod des Schlagzeugers arbeiteten Hellyeah bereits an den Aufnahmen zu ihrem sechsten Album.

Vinnie Paul wurde am 30. Juni neben seinem Bruder, dem Pantera-Gitarristen „Dimebag“ Darrell Abbott und ihrer Mutter in Arlington, Texas begraben. Er wurde in einem von den Kiss-Mitgliedern Gene Simmons und Paul Stanley bereitgestellten Sarg zur Ruhe gebracht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Stehen Hellyeah vor dem Aus?

Geht es nach Gitarrist Tom Maxwell, wird es kein weiteres Hellyeah-Album geben. Zumindest fühlt es sich für ihn ganz persönlich ohne Drummer und Metal-Ikone Vinnie Paul nicht mehr richtig an, mit Hellyeah weiterzumachen. Diese Einschätzung gab der Musiker nun im von Bad Wolves-Gitarrist Doc Coyle moderierten Podcast "The Ex-Man" zu Protokoll (siehe unten). "Ich werde nicht lügen: Als er starb, starben auch meine Leidenschaft und meine Liebesaffäre", sagte Tom Maxwell. "Ich weiß nicht einmal, ob es eine weitere Hellyeah-Platte geben wird. Ich weiß nicht einmal, ob ich ein weiteres Hellyeah-Album ohne ihn machen will. Im Moment bin ich an einem Punkt,…
Weiterlesen
Zur Startseite