Hevein arbeiten unter Hochdruck

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Riffs, Texte und weitere Kleinigkeiten haben Hevein bereits privat aufgenommen. Genug für 20 Songs, die jetzt allerdings wieder auseinander genommen werden, um wirklich gute Songs daraus zu distillieren.

Bisher soll das Material wie das Debüt klingen, nur – Überraschung – besser.

Der nächste Schritt wird die Aufnahme von ordentlichen Demos sein, bevor es endgültig ins Studio geht.

Wann das Album kommen soll, oder wie der Titel sein wird, ist noch unklar.

Wer die Band noch nicht kennt, kann sich mit ‚Worth Fighting For‘ in der Live-Version schon mal ein Bild machen:

‚Worth Fighting For‘:

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford über Judas Priests Eintritt in die Rock & Roll Hall Of Fame

Bereits seit Mai 2022 wissen wir, dass diesen Herbst Großartiges und Wohlverdientes auf die NWoBHM-Größen Judas Priest wartet. Dieses Jahr soll endlich der Moment kommen, an dem auch die Painkiller einen Platz in den („offiziellen“) Reihen der monumentalsten Musikschaffenden der Rock-Branche einnehmen. Für viele gilt der Eintritt von Rob Halford und Co. in die weltbekannte Rock & Roll Hall Of Fame als längst überfällige Ehrwürdigung. Denn seit knapp 50 Jahren formt und beeinflusst die Band die Entwicklung des Hard 'n' Heavy-Genres maßgeblich – nun soll sie also auch formell in die Geschichte dessen eingehen, nachdem die Hall Of Fame-Einführung im…
Weiterlesen
Zur Startseite