Hypocrisy nehmen Henrik Axelsson (The Crown) in ihre Reihen auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 12. April 2022 veröffentlichten Hypocrisy das folgende Statement über die Sozialen Medien: „Bitte heißt Henrik Axelsson willkommen! Dieser talentierte schwedische Musiker spielte bei Implode und Soils Of Fate. Seit 2014 ist er der Schlagzeuger von The Crown. Nun wird Henrik bei Hypocrisy als Session-Mitglied einsteigen. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Auftritte.“

Ein neues Hypocrisy-Kapitel

Der langjährige Hypocrisy-Drummer Reidar „Horgh“ Horghagen verließ die Band Anfang April 2022. „Es ist nicht einfach für uns“, hieß es zu dem Zeitpunkt der Trennung. „Wir haben 18 verrückte Jahre voller Musik, Touren und Freundschaft miteinander verbracht. So viele Länder, so viele Songs und so viele Gigs mit Horgh auf der Bühne. Es ist das Ende eines langen, interessanten Kapitels, und der Beginn eines neuen. Wir sind Horgh, diesem großartigen Musiker und großartigen Menschen, dankbar für alles, was wir gemeinsam erreicht haben.“

Horgh erwähnte in seiner Erklärung: „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei den Fans für die großartige Unterstützung über die Jahre hinweg zu bedanken, und ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, so viele von euch zu treffen, als wir um die Welt tourten. Danke an die Band und die Crew für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben. Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft.“

Horgh, der seit 1996 Mitglied der norwegischen Black Metal-Band Immortal ist, kam im Januar 2004 als Ersatz für Lars Szöke zu Hypocrisy, die er knapp zwei Jahrzehnte meisterhaft am Schlagzeug unterstützte.

Nun steuern Hypocrisy mit Henrik Axelsson auf die „Worship“-Tour zu, die am 29. April 2022 in New York beginnt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nicko McBrain wird heute 70 Jahre alt

Heavy Birthday an den ikonischen Iron Maiden-Drummer! Michael "Nicko" Henry McBrain weist mittlerweile die jahrzehntelange Erfolgshistorie auf, die zahlreiche Nachwuchs-Schlagzeugerinnen und -Schlagzeuger eifrig anvisieren. Der in London großgewordene Musiker, der bereits mit zwölf jungen Jahren seine Zuneigung fürs Schlagzeugspiel registrierte, gilt heute unter anderem als Mitschöpfer der New Wave Of British Heavy Metal, die sich gegen Ende der Siebziger und zu Beginn der Achtziger Jahre herausbildete. Durch seinen 1982 erfolgten Beitritt bei den Genre-Größen Iron Maiden, die zuvor von Clive Burr am Schlagzeug begleitet wurden, trommelte sich McBrain in die Reihen der Heavy Metal-Giganten und verhalf den Eisernen Jungfern mittels…
Weiterlesen
Zur Startseite