Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Im Schaum bei: Ozzy Osbourne & Friends

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Obwohl die -Reunion noch eine Nummer cooler gewesen wäre, machte auch der Ersatz ordentlich was her. & Friends versorgten Dortmund mit Metal-Klassikern bis zum Überschäumen!

Neben den krediblen Vorbands Steel Panther und Black Label Society machten Gastmusiker wie Zakk Wylde und Gus G den Abend zu einem besonderen Ozzy-Erlebnis.

Unser Mann vor Ort wurde auf ganz spezielle Art geadelt – Ozzy Osbourne hat es mit seiner Schaumkanone auf ihn abgesehen! Er berichtet:

„Ozzy hat mich besonders auf dem Kieker gehabt. Alle anderen haben sich ja nicht nach vorne getraut, er hat mich insgesamt drei Mal abgeschossen. Und mit mir gespielt: Er greift nach der Kanone, ich mach drei Schritte zurück, er lässt das Ding wieder fallen. Ich wieder nach vorne und das ganze Spiel von vorne.“

Wie unser Fotograf und das Publikum nach der Schaum-Sauerei aussahen, seht ihr oben in der Galerie. Die Setlist und Gastmusiker des Abends findet ihr hier:

Bark At The Moon
Mr Crowley
Suicide Solution
I Don’t Know
Killer Of Giants
Shot In The Dark
Rat Salad
(Blasko runter, Geezer rauf)
Iron Man
War Pigs
N.I.B.
(Gus runter, Zakk rauf)
Faries Wear Boots
Into The Void
(Geezer runter, Blasko rauf)
Change The World
Crazy Train

Zugabe:

Mama I’m Coming Home
(Geezer und Gus rauf)
Paranoid

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne will zwei finale Shows in Birmingham spielen

Der "Prinz der Dunkelheit" möchte sich gebührlich bei seinen Fans verabschieden. Und das soll mit zwei letzten Live-Konzerten passieren. Dies hat Ozzy Osbourne zumindest laut seiner Frau Sharon vor. Wie die britische Zeitung Mirror berichtet, ließ dies die 71-Jährige beim London-Stopp ihrer "Cut The Crap"-Tour verlauten. So hat die Black Sabbath-Legende vor, noch einmal zwei Abende in ihrer Heimatstadt Birmingham auf der Bühne zu stehen. Mit Trompeten und Fanfaren "Er wird nicht mehr auf Tour gehen", stellte Sharon klar. "Aber wir planen, dass er noch zwei Shows macht, um Lebwohl zu sagen. Denn er findet, er hat sich niemals bei…
Weiterlesen
Zur Startseite