Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

In Extremo: Gitarrist muss sich Operation unterziehen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In Extremo haben gerade erst ihre Burgentour erfolgreich beendet und arbeiten bereits seit einer Weile an den Vorbereitungen ihrer Konzerttermine für Russland, Ukraine und Weissrussland. Die anstehenden Termine muss die Band nun aber verschieben: Grund dafür ist der Gesundheitszustand von Gitarrist Sebastian Oliver Lange. Dies gab die Band kürzlich in einem Facebook-Post bekannt.

Während der Festival-Termine habe sich der Musiker eine Lungenverletzung zugezogen, die einen Pneumothorax zufolge hatte. Dabei handelt es sich um ein akutes Krankheitsbild, bei dem sich Luft an der falschen Stelle im Brustkorb ansammelt. Die Ausdehnung der Lungenflügel wird dadurch behindert und die Atmung somit erschwert. Eine schnellstmögliche Operation ist daher dringend notwendig.

Wir wünschen dem Musiker alles Gute und eine schnelle und vollständige Genesung!

Das genaue Statement der Band könnt ihr euch hier durchlesen:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Rückkehr von Bumblefoot möglich?

Er war von 2006-2014 Gitarrist bei Guns N’ Roses als Nachfolger von Buckethead. Ron "Bumblefoot" Thal, der auch Beiträge zu CHINESE DEMOCRACY leistete, hatte es nicht leicht bei den Gunners. Seit seinem Ausstieg 2014 ist er unter anderem seit 2017 in der Prog Metal-Supergroup Sons Of Apollo (mit Drummer Mike Portnoy, Keyboarder Derek Sherinian, Bassist Billy Sheehan und Sänger Jeff Scott Soto) aktiv. Nach sechs Jahren kann man durchaus mal fragen, ob sich Bumblefoot vorstellen könnte, wieder bei Guns N’ Roses einzusteigen. "Sie sind ihren Weg gegangen, und ich meinen", so der Gitarrist. "Wir hatten acht wundervolle Jahre zusammen. Und…
Weiterlesen
Zur Startseite