Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Inferno 2021: Alle Infos zum Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Aufgrund der Coronavirus-Restriktionen in Norwegen muss das Inferno Festival 2020 leider ausfallen, wie die Veranstalter in einem Statement mitteilten.

„Es tut uns leid euch mitteilen zu müssen, dass das Inferno 2020 abgesagt ist. Öffentliche Veranstaltungen sind in Norwegen bis Ende April verboten, und diese Frist kann sich womöglich noch verlängern. Die Gesundheitsbehörden gehen schätzungsweise von 4-5 Monaten aus. Daher ist es uns unmöglich, das Inferno dieses Jahr stattfinden zu lassen.

Wir danken euch für eure Unterstützung und das Feedback in dieser schwierigen Zeit. Gleichzeitig danken wir auch all unseren Partnern, den Crews und ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihre bisherige Arbeit und Hingabe für das Inferno 2020. Doch wie geht es nun weiter?

Das Inferno 2021 wird stattfinden, und zwar vom 1. bis 4. April, das könnt ihr euch schon mal im Kalender anstreichen. Wir haben die für 2020 gebuchten Bands kontaktiert und ihnen angeboten, ihre Konzerte auf nächstes Jahr zu verschieben. Bislang sieht es diesbezüglich sehr gut aus, aber natürlich müssen sie auch erst mal ihre Zeitpläne und Termine checken.

Einige Bands haben bereits ihre Teilnahme für 2021 bestätigt, wir halten euch auf dem Laufenden. Und noch mehr gute Neuigkeiten: Alle gekauften Tickets für das Inferno 2020 sind gültig für das Inferno 2021. Bis nächstes Jahr in Oslo!“


METAL HAMMER präsentiert: Inferno Festival

Datum

01.04. bis 04.04.2021

Veranstaltungsort

Das Inferno Festival 2021 wird in Oslo in den Locations Rockefeller, John Dee (beide im gleichen Gebäude) und Kniven Bar (Møllergata 32, 0179 Oslo; Einlass ab 20 Jahren, Passkontrolle!) stattfinden.

Adresse:

Torggata 16

NO-0181 Oslo

www.rockefeller.no

Preise & Tickets

4-Tages-Tickets (ca. 246 Euro) und Tages-Tickets (ca. 78 Euro) via Ticketmaster oder paypal könnt ihr hier bestellen.

Bands

Alle Acts in alphabetischer Reihenfolge:

  • 1914
  • Asagraum
  • Asphyx
  • Benighted
  • Bölzer
  • Cadaver
  • Dark Fortress
  • Djerv
  • Dyscarnate
  • Eridu
  • Gnida
  • Gorgoroth
  • The Great Old Ones
  • Hamferð
  • Ihsahn
  • Kampfar
  • Kosmos Brenner
  • Kreator
  • Marduk
  • Myrkskog
  • Nachash
  • Oranssi Pazuzu
  • Solbrud
  • Sovereign
  • Sylvaine
  • Triumph Of Death
  • Tulus
  • Uada
  • Valkyrja
  • Ved Buens Ende
  • Venom
  • Vreid
  • Whoredom Rife
  • Xenoblight

Running Order

Sobald die Running Order feststeht, findet ihr sie an dieser Stelle.

Weitere Informationen

Sobald es Neuigkeiten und Besonderheiten zum Inferno Festival 2021 gibt, informieren wir euch.

Livestream und TV

Bisher gibt es noch keine Informationen, ob ausgewählte Auftritte auch von zu Hause aus angesehen werden können.

Anfahrt


teilen
twittern
mailen
teilen
Party.San 2020: Alle Infos zum Festival

Datum Party.San 2020 findet vom 6. bis zum 8. August 2020 statt. Veranstaltungsort Seit 2011 wird das Festival auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim veranstaltet. Adresse: Flugplatz Obermehler-Schlotheim 99996 Obermehler Preise & Tickets Tickets für das Party.San 2020 gibt es bereits an dieser Stelle zu erwerben. Ein einfaches 3-Tage-Ticket kostet 95,70 €. Bands 1914 Alcest Anomalie Asphyx Bendiction Beyond Creation Blood Incantation Borknagar Bound To Prevail Bütcher Caroozer Carcass (Headliner) Carnation Dismember (Headliner) Fleshcrawl Graceless Heidevolk High Spirits Hirax Idle Hands Impaled Nazarene Infernäl Mäjesty Kadaverficker Katatonia Lunar Shadow Malevolent Creation Manegarm Mayhem Motorowl Nocturnus AD Nornir Obscurity Onslaught Origin…
Weiterlesen
Zur Startseite