Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Maiden: Bruce Dickinson Corona-positiv nach Impfung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson ist inzwischen positiv auf COVID-19 getestet, obwohl sich der Musiker vollständig hat impfen lassen. In einem Interview mit dem Rolling Stone spricht er darüber. Anscheinend steckte er sich bei einer Person seines direkten Umfelds an, die an der neuartigen Coronavirus-Variante erkrankt war. Nachdem er das Gefühl hatte, eine Erkältung zu bekommen, unterzog er sich trotz Impfung einem COVID-Test, der positiv ausfiel.

„Ich dachte: ‚Na ja, Mist‘“, sagt er. „Ich habe ein bisschen geniest. Ein paar Tage lang fühlte ich mich ein bisschen groggy, wie bei einer Grippe, und das war’s. Und ich bin 63 Jahre alt. Ich habe keinen Zweifel daran, dass ich in ernsthaften Schwierigkeiten stecken könnte, wenn ich mich nicht hätte impfen lassen.“ Dickinson ist zwar nicht der Meinung, dass es für Konzertbesucher zukünftig eine Impfpflicht geben sollte, das sei jedermanns „persönliche Entscheidung“, jedoch hofft der Musiker inständig, dass sich so viele Menschen wie möglich impfen lassen.

„Ich persönlich denke, dass die Leute sehr schlecht beraten sind, wenn sie sich nicht so schnell wie möglich impfen lassen. Nicht nur, um auf Konzerte zu gehen, sondern auch für ihre eigene Gesundheit“, so Dickinson. „Aber selbst wenn man geimpft ist, kann man sich mit COVID-19 infizieren und damit auch andere Menschen anstecken, die nicht geimpft sind, die dann sehr krank werden und sterben können. Gegen diese Sterblichkeit kann man keine Gesetze erlassen.

 (…) Krebs tötet viele Menschen. Herzinfarkte töten viele Menschen. Fettleibigkeit tötet viele Menschen. Malaria tötet jedes Jahr einen Haufen Menschen… Irgendwann müssen wir also sagen: ‚Damit müssen wir wahrscheinlich leben. Und wenn wir damit leben müssen, dann lasst euch impfen.‘“

Das neue Album von Iron Maiden, SENJUTSU, erscheint am 03. September 2021. Das Video zur ersten Single des Albums, ‘The Writing On The Wall’, wurde von Blinkink nach einem Konzept von Dickinson und zwei ehemaligen Pixar-Mitarbeitern gedreht.

🛒  SENJUTSU auf Amazon vorbestellen

teilen
twittern
mailen
teilen
Nergal (Behemoth) schaut zu Bruce Dickinson auf

In einem neuen Interview mit "The Dan Chan Show" spricht Behemoth-Sänger Nergal über seine Folk/Blues-beeinflusste Band Me And That Man und die verschiedenen geschäftlichen Unternehmungen, die er abseits der Musikindustrie verfolgt. Auf die Frage, worauf er achtet, wenn er entscheidet, auf welche Projekte er sich einlässt, sagt Nergal: „Als menschliche Wesen sind wir sehr komplex. Wir müssen uns einfach fragen, ob wir es uns erlauben, unterschiedliche Dinge auszuprobieren. Ich liebe meinen Heavy Metal-Käfig. Der ist sozusagen mein Mutterleib, aber ich bin wirklich dazu bereit, andere Dinge auszuprobieren. Ich sage nicht, dass ich ein guter Schauspieler sein werde, aber ich möchte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €