Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Maiden: Bruce Dickinson hebt ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maidens Bruce Dickinson besuchte kürzlich den brasilianischen Flugzeughersteler Embraer, um mit einer Legacy 500 zu fliegen, die die Mitarbeiter für diesen Anlass personalisierten.

In einem kurzen Clip schwärmt der Musiker vom Fliegen und dem simplen Design des Privatjets, der satte zwanzig Millionen US-Dollar kostet.

Dickinson erhielt seine Pilotenlizenz, nachdem er in den 1990er Jahren fliegen gelernt hatte und saß vor allem bei der Ed Force One regelmäßig am Steuer. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Boeing, sondern genau die, die Iron Maiden für sich umgebaut und aufgerüstet haben, und mit der sie um die Welt geflogen sind.

Seht hier das Video:

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Fast komplette Urbesetzung für einen Abend versammelt

Es ist durchaus eine kleine Sensation: Vier von fünf Jungs der Iron Maiden-Originalbesetzung trafen sich am 29. Dezember 2018 und schossen auch ein Beweisfoto. Darauf zu sehen Bassist Steve Harris, der die Band zu Weihnachten 1975 gründete, der erste Sänger Paul Mario Day sowie die beiden Gitarristen Dave Sullivan und Terry Rance. Leider nicht dabei war Schlagzeuger Ron "Rebel" Matthews. Paul postete das neue (sowie auch ein altes) Bild auf seinem Facebook-Account und schrieb dazu: "Fast die gesamte Gang von damals wieder vereint. Ich kann gar nicht beschreiben, wie toll sich das anfühlt. Dieser Abend wird sich für immer in…
Weiterlesen
Zur Startseite