Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif
Video

Iron Maiden: Bruce Dickinson packt aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 20.11.2020 erscheint das Iron Maiden-Live-Album NIGHTS OF THE DEAD – LEGACY OF THE BEAST: LIVE IN MEXICO CITY (das Review findet ihr hier). Bereits heute hat Bruce Dickinson das Werk ausgepackt. Dabei stellt er sowohl die CD- als auch Dreifach-Vinylversion vor – und ist sichtlich begeistert.

In einem anderen, bereits Anfang November veröffentlichten Video spricht der Iron Maiden-Sänger enthusiastisch darüber, dass er beim Mix mit Steve Harris zugegen war. „Brillant. ‘Sign Of The Cross’ – oh yeah! Nickos Drumming ist nichts weniger als erschütternd. Damit meine ich: solide, solide, solide. Sehr, sehr, sehr gut. Das hat mich weggeblasen. und ‘For The Greater Good Of God’ war noch nie auf einem Iron Maiden-Live-Album. Das finde ich großartig.“

In verrückten Zeiten wie diesen sei es das beste, was die Band tun kann, der Welt eine neue Live-Scheibe zu präsentieren, so Dickinson weiter. „Hoffentlich geifert ihr nicht zu sehr, denn wenn wir wieder auf der Bühne stehen, werden wir noch stärker zurückkommen. Oh, ja!“

Tracklist Iron Maiden NIGHTS OF THE DEAD – LEGACY OF THE BEAST: LIVE IN MEXICO CITY

  1. Churchill’s Speech
  2. Aces High
  3. Where Eagles Dare
  4. 2 Minutes To Midnight
  5. The Clansman
  6. The Trooper
  7. Revelations
  8. For The Greater Good Of God
  9. The Wicker Man
  10. Sign Of The Cross
  11. Flight Of Icarus
  12. Fear Of The Dark
  13. Iron Maiden
  14. The Number Of The Beast
  15. The Evil That Men Do
  16. Hallowed Be Thy Name
  17. Run To The Hills

Als die finale Runde der „Legacy“-Tournee wegen der Coronapandemie abgebrochen werden musste, waren sowohl Band als auch Fans enttäuscht und ernüchtert zugleich. „Wir wollten unsere Show noch in mehrere Länder bringen“, so Steve Harris. „Obwohl wir die meisten der ausgefallenen Europatermine neu terminieren konnten, haben wir uns ein paar Aufnahmen der Tournee angehört.

Wir wollten prüfen, ob ein Live-Album machbar ist. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem, da die Setlist einige Songs enthält, die zuvor noch auf keiner Live-Scheibe drauf waren. Neben ‘For The Greater Good Of God’ auch Stücke wie ‘Where Eagles Dare’, ‘Flight Of Icarus’, ‘The Clansman’ oder ‘Sign Of The Cross’, die wir sehr lange nicht mehr auf der Bühne gespielt hatten.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Iron Maiden

[Update vom 27.10.2020] Aufgrund der außergewöhnlichen Nachfrage nach Tickets für ihre bereits angekündigten (und weitgehend ausverkauften) Großkonzerte in Deutschland kündigen Iron Maiden eine fünfte Stadion-Show auf ihrer geplanten "Legacy Of The Beast"-Tour 2021 an. Dies wird am 6. Juli 2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt sein. [Update vom 14.10.2020] Die Iron Maiden-Konzerte, die im Rahmen der Legacy Of The Beast-Tournee nächstes Jahr stattfinden werden, eröffnen hierzulande Airbourne und Lord Of The Lost. Eine Ausnahme bildet die Show am 13. Juni in der Bürgerweide in Bremen. Dort werden Lord Of The Lost nicht mit dabei sein. Stattdessen wurde für diesen…
Weiterlesen
Zur Startseite